SPD-Spitze legt Begründungsschrift für Ausschlussverfahren gegen Sarrazin vor

Berlin (ots) – Berlin – Der Vorstand der Bundes-SPD und der Vorstand des Berliner SPD-Landesverbands haben ihre gemeinsame Begründungsschrift für das Parteiordnungsverfahren gegen den ehemaligen Berliner Finanzsenator und früheren Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin fertiggestellt. Das berichtet der Berliner „Tagesspiegel“ (Montagausgabe) unter Berufung auf Parteikreise. Anfang dieser Woche wird das Dokument der Schiedskommission des SPD-Kreisverbands Charlottenburg-Wilmersdorf zugestellt. Mit dem Schreiben beantragen Bundes- und Landespartei die „Durchführung eines Parteiordnungsverfahrens mit dem Ziel des Ausschlusses“. Verfahrensbevollmächtigte ist die Generalssekretärin der Bundes-SPD, Andrea Nahles.

Comments are closed.