Azubi-Fete in Duisburg Rheinhausen – DGB-Jugend zeigt sich zufrieden

Duisburg – Trotz Regenwetters, folgten viele Auszubildende aus Duisburg und dem Niederrhein dem Aufruf zur traditionellen Azubi-Fete, die dieses Jahr an der Wasserski-Anlage des Rheinhausener Toeppersee statt fand.
Rund 150 Karten wurden schon im Vorfeld verkauft, sagte der Vorsitzende der DGB Jugend, Ünsal Baser. Nach dem Genuss von  frisch gemachten Salaten und diversem Grillgut, konnten sich die Auszubildenden nicht nur beim Tanzen näher kommen. An den typischen Bierbänken fanden sich schnell auch interessante Gesprächsrunden zusammen.
Baser zeigte sich mit der Resonanz mehr als zufrieden und sieht damit den Erfolg durch die stärkere Gewichtung der Jugendarbeit im DGB und dessen Einzelgewerkschaften, bestätigt. „Wir haben in den letzten Jahren eine gute Jugendarbeit gemacht, so dass unsere Wochenendseminare bis zum letzten Platz ausgebucht waren“, so der DGB-Jugend-Aktivist. Zwar seien solche Events mit einem Partycharakter ein Magnet für die Auszubildenden, aber „die kommen auch bei politischen Themen wieder“ freut sich auch die ehemalige DGB-Jugendbildungsreferentin für den Niederrhein Çiǧdem Gülen-Tarim, die vor kurzem ihre neue Aufgabe als Referentin ins Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales angetreten hatte. Den Staffelstab als Bildungsreferent übernimmt Eric Schley.
Hier wieder eine Auswahl von Fotos:

[nggallery id=4]

Comments are closed.