Ausgefallene Klimaanlage im ICE – Bundespolizei sucht Zeugin

Bielefeld (ots) – Wie bereits in den Medien ausführlich berichtet, kam es am Samstagabend (10.07.2010) zu einem Ausfall der Klimaanlage in einem ICE auf der Strecke Hannover – Bielefeld. Die Folge waren Panik und kollabierende Reisende aufgrund der starken Wärmeentwicklung in den Zugwagen. Während der Fahrt versuchte eine Frau mit einem Nothammer ein Zugfenster einzuschlagen, damit Frischluft in den Zug gelangen kann.

Die in diesem Fall ermittelnde Bundespolizeiinspektion Münster sucht diese Frau als Zeugin, um den Ablauf in den überhitzten Zugwagen rekonstruieren zu können.

Hinweise bitte an die kostenlose Bundespolizei-Service Nr. 0 800 6 888 000.

Comments are closed.