1 Kilo Amphetamin: Bundespolizei nimmt als Fotograf getarnten Drogenschmuggler fest

Aachen-Herzogenrath (ots) – Eine Zivilstreife der Bundespolizei konnte in Herzogenrath-Hofstadt in der Nähe des Bahnüberganges eine ihnen verdächtige Person stellen. Der 37-Jährige hatte versucht sich bei Annäherung des Dienstwagens   hinter einem Grenzstein zu verstecken, was jedoch von den Beamten nicht unbeobachtet blieb. Bei Befragung behauptete er, als Fotograf Bilder von der Wurm zu fertigen und reichte den Beamten seine Kamera entgegen. Seine Tarnung jedoch flog auf, als unter seiner Jacke ein Päckchen mit 1000 Gramm Amphetamin auftauchte.

Die Beamten beschlagnahmten das Betäubungsmittel und nahmen den angeblichen Fotografen fest, Die Person und die Betäubungsmittel mit einem Schwarzmarktwert von über 15.000 Euro wurden der Zollfahndung Aachen übergeben.

Comments are closed.