Gefährliche Körperverletzung in Duisburg-Neudorf

pol2Duisburg – Brutale Täter sind noch unbekannt und flüchteten Am Donnerstag, den 10.12.2009, gegen 15.50 Uhr, lief ein 34-Jähriger durch die Grünanlage parallel zur Neudorfer Straße in Richtung dortiges Parkhaus. Hier wurde er von zwei südländischen Männern, vermutlich Türken, angesprochen und aufgefordert, ihnen eine Zigarette zu geben. Als er erwiderte, dass er keine Zigaretten habe, schlug ihm unvermittelt einer der beiden mit einer zerschlagenen Bierflasche ins Gesicht. Er erlitt dadurch eine stark blutende Wunde unter dem rechten Augenlid und musste in ein Krankenhaus verbracht werden, von wo er nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. Beschreibung der Täter: beide ca. 175-180 cm groß, beide schlank, trugen kurze, schwarze Haare und waren dunkel gekleidet. Wer hat diesen Vorfall beobachtet oder kann sachdienliche Angaben zum Tatgeschehen machen. Hinweise erbittet das KK 43 unter der Rufnummer 0203/280(0).

Comments are closed.