Dumm gelaufen: Einbruchdiebstahl in Ev. Christuskirche in Duisburg geklärt

Duisburg – Die Anfang September 2009 aus der Ev. Christuskirche in Duisburg-Neudorf entwendeten Musikinstrumente fielen der Polizei auf den Verkaufsseiten eines großen Internetauktionshauses auf. Bei dem daraufhin ermittelten Anbieter, ein Duisburger Second-Hand-Laden, konnten die gestohlenen Instrumente zweifelsfrei vom Kirchenpersonal identifiziert werden. Der namentlich bekannte Versetzer dieser Instrumente führte die Beamten letztendlich zu einem 22-jährigen Duisburger Arbeitslosen, dem der Einbruchsdiebstahl zur Last gelegt wird. Die eindeutig wieder erkannten Musikinstrumente wurden sichergestellt und der Kirche wieder ausgehändigt.
[ad#ll]

Comments are closed.