Bochum Stark sehbehinderter Schüler (15) überfallen – Flüchtende Täter gefilmt!

Bochum – In den Mittagsstunden des 23. September (Mittwoch) kommt es in Bochum zu einem feigen Raubüberfall auf einen stark sehbehinderten Schüler (15). Der junge Bochumer steigt um 12.53 Uhr an der Alleestraße aus der U-Bahn und geht zur Treppe. Noch auf den unteren Stufen tauchen zwei unbekannte Täter auf und sprechen den 15-Jährigen an. Sofort danach schlagen die Kriminellen auf den Jugendlichen ein, reißen

ihn zu Boden und entwenden sein Handy. Die Tat sowie die Flucht der jungen Räuber werden von den Überwachungskameras in der U-Bahnstation aufgezeichnet.
Wer kennt diese beiden dringend tatverdächtigen Jugendlichen? Hinweise bitte an das Bochumer Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 0234 / 909-3121!

flucht2

Comments are closed.