Nach Brand in Wohnheim: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Calw (dts) – Nach dem Brand in einem Obdachlosenwohnheim im baden-württembergischen Calw am Mittwoch geht die Polizei inzwischen von Brandstiftung aus. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Genaue Einzelheiten will die Polizei im Laufe des Tages mitteilen. Bei dem Brand, der die elf Bewohner des Heims gegen 4 Uhr im Schlaf überrascht hatte, waren vier Männer getötet worden. Der entstandene Sachschaden an dem Gebäude beträgt Schätzungen zufolge rund 500.000 Euro.

Comments are closed.