Bund verdient 300 Millionen Euro durch Banken-Garantien

Frankfurt/Main (dts) – Der Bund hat durch die Vergabe von Garantien an finanziell angeschlagene Banken mehr als 300 Millionen Euro verdient. Wie das Handelsblatt berichtet, habe allein der Bankenrettungsfond SoFFin 217 Millionen Euro Gebühren von den Banken erhalten. Für den Garantierahmen an die Hypo Real Estate soll der Bund weitere 100 Millionen Euro erhalten haben. Der Bund hat damit bisher laut dem Wirtschaftsberater der Kanzlerin, Jens Weidmann, ein Plus-Geschäft durch die Garantien gemacht, da bislang für keine Bank tatsächlich finanziell eingesprungen werden musste. Er entkräftete damit den Vorwurf der Opposition, Steuergelder für die HRE-Rettung verschwendet zu haben. Die Hypo Real Estate hatte einen Garantierahmen von 35 Millionen Euro erhalten.

Comments are closed.