70-jährige Harleyfahrerin verstirbt an Folgen von Verkehrsunfall

Wuppertal (dts) – Eine 70-jährige Harleyfahrerin ist heute in einem Wuppertaler Krankenhaus an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls gestorben. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei Wuppertal bereits am 26. Juli. Die Frau war mit ihrer Harley auf einer Vorfahrtsstraße unterwegs gewesen. Ein 71-jähriger Pkw-Fahrer wollte auf die Straße abbiegen und hatte die Motorradfahrerin dabei übersehen. Die Frau wurde frontal vom dem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Dabei erlitt sie lebensgefährliche Verletzungen, an denen sie schließlich heute im Krankenhaus verstarb. Die 70-Jährige ist in diesem Jahr die neunte Verkehrstote im Wuppertaler Stadtgebiet.

Comments are closed.