Frau bei Verkehrsunfall in Ruhrort schwer verletzt

Duisburg. Am Dienstagmorgen (21.07.), gegen 09.45 Uhr, kam es auf der Fabrikstraße in Ruhrort zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine 43-jährige Duisburgerin leicht verletzte. Die stark alkoholisierte Frau aus Ruhrort versuchte die Fabrikstraße aus Richtung Amtsgerichtstraße zu überqueren, als in Höhe der Straßenbahnschienen zu Fall kam. Ein herannahender Autofahrer bemerkte die Frau am Boden liegend und kam rechtzeitig zum stehen. Das nachfolgende Fahrzeug konnte nicht mehr bremsen, fuhr an dem bereits stehenden Auto vorbei und erfasste die Angetrunkene, als diese versuchte die Straße kriechend weiter zu überqueren. Die Ruhrorterin wurde ca. zehn Meter von dem Fahrzeug mitgeschleift und verletzte sich an Kopf und Arm. Die Staatsanwaltschaft Duisburg ordnete die Entnahme einer Blutprobe an.

Comments are closed.