Finden Sie uns auf Google+
START » Archives by category » Politik
Duisburger GEBAG schweigt zu Bauskandal Transparenzbündnis kürt Unternehmen zu „Heimlichtuer des Monats”

Duisburger GEBAG schweigt zu Bauskandal Transparenzbündnis kürt Unternehmen zu „Heimlichtuer des Monats”

Das Transparenz-Bündnis „NRW blickt durch“ hat das Duisburger Wohnungsbauunternehmen GEBAG zum „Heimlichtuer des Monats“ gekürt. Das Bündnis aus Bund der Steuerzahler NRW, Mehr Demokratie und der Antikorruptionsorganisation Transparency Deutschland macht damit auf das Schweigen der GEBAG zur gescheiterten Museumserweiterung Küppersmühle aufmerksam. Das Unternehmen war hierbei Bauherrin.   Die GEBAG hatte den Auftrag, auf das Dach […]

Bürger wollen Willkommenskultur für Flüchtlinge, keine Zeltlager. Der Plan der Stadt Duisburg, Flüchtlinge in Zelten unterzubringen, ist empörend und verletzt deren Würde. Sie kommen aus Kriegs- und Krisengebieten wie Syrien, Irak und Afghanistan, viele haben Familie und nahe Verwandte verloren, die Zerstörung ihrer Heimat erlebt und sind schwer traumatisiert. Endlich schaffen sie es ins reiche, […]

Weiterlesen …
Der Grüne Minister und sein „Watergate“

Es ist jetzt nun mehr als ein Jahr her, als sämtliche Medien darüber berichteten, ausgelöst durch einen Artikel im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, dass mehr als 500000 Tonnen hochtoxischer Sondermüll in stillgelegten Bergwerken der RAG unter dem Ruhrgebiet seit den 1980er Jahren eingelagert wurde. Zwei Gutachter, ein Geologe und ein Wasserexperte kamen zu dem Schluss, dass […]

Weiterlesen …
Bas und Özdemir begrüßen den Kabinettsbeschluss: Noch dieses Jahr 100 Mio. Euro zusätzlich für Kommunen mit Zuwanderungsproblemen

Die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir begrüßen die beabsichtigten Maßnahmen der Bundesregierung zur Unterstützung der vom Zuzug besonders betroffenen Kommunen. Die Bundesregierung plant ein Maßnahmenpaket für besonders von der Zuwanderung aus Südosteuropa betroffenen Städte wie Duisburg. Noch im Jahr 2014 soll eine Soforthilfe von 25 Millionen Euro bereitgestellt werden. In den kommenden Jahren […]

Weiterlesen …
Parlamentarisches Nachspiel zum Totlastskandal: NRW-Innenminister Jäger abgewatscht

Der Totlast-Skandal rund um den zensurierenden Duisburger Oberbürgermeister Sören Link (SPD), der ein für das Lehmbruck Museum vorgesehenes Kunstwerk im Rahmen der Ruhrtriennale verbot, hat parlamentarische Nachspiele. Die Vorsitzende der Duisburger grünen Ratsfraktion, Claudia Leiße, kündigte an, den Zensurakt auf die Tagesordnung des kommunalen Kulturausschusses zu setzen. Und der Duisburger FDP-Landtagsabgeordnete Holger Ellerbrock befragte die […]

Weiterlesen …

Piraten NRW: Landtags-Vize Düngel tritt zurück

Kommentare deaktiviert

Daniel Düngel, Vizepräsident des Landtags NRW: „Ich werde mein Amt als Vizepräsident des Landtags NRW niederlegen. Dies habe ich der Landtagspräsidentin Carina Gödecke soeben mitgeteilt. Diese Entscheidung fiel mir nicht leicht. Ich sehe mich bei dem enormen Druck, der von außen auf mich einwirkt, zu diesem Schritt gezwungen. Sie gibt mir aber auch die Freiräume, […]

Weiterlesen …

Die Erwerbslosigkeit von jüngeren Personen unter 25 Jahren hat im Vorjahresvergleich im Mai 2014 in der Europäischen Union um 8,2 Prozent abgenommen. Die Erwerbslosenquote liegt bei 22,2 Prozent. Die höchsten Quoten gibt es in Griechenland und Spanien mit über 50 Prozent. Im Vergleich dazu liegt sie in Deutschland bei 7,8 Prozent. Das ist nach wie […]

Weiterlesen …
Wohnungsaufsichtsgesetz: „Duisburg handelt schnell – dennoch Probleme nicht verlagern, sondern lösen!“

Die Duisburger SPD-Landtagsabgeordnete Sarah Philipp begrüßt die schnelle Umsetzung des Wohnungsaufsichtsgesetzes in Duisburg: „Es werden nicht alle Probleme direkt gelöst, aber das Gesetz stabilisiert die Quartiere. In Rheinhausen wurde ein guter Anfang gemacht. Wir müssen jetzt darauf achten, dass sich die Probleme nicht in andere Stadtteile verlagern, sondern skrupellose Vermieter langfristig in Duisburg keine Möglichkeit […]

Weiterlesen …

Bärbel Bas: „Der Bund stärkt die Kommunen.“

Kommentare deaktiviert
Bärbel Bas: „Der Bund stärkt die Kommunen.“

„SPD und Union haben im Koalitionsvertrag festlegt, dass wir uns für starke und handlungsfähige Kommunen einsetzen und dieses Versprechen halten wir selbstverständlich“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas zur Kritik der Duisburger Linken, die die Schuld am Haushaltsloch auch in Berlin sieht.   Die vollständige Übernahme der Grundsicherung durch den Bund ab 2014 mit etwa 4,5 […]

Weiterlesen …

Die Ankündigung von Innenminister Jäger, die Präsenz der Polizei bei diversen Fußball-Spielen reduzieren zu wollen, ist ein Schritt in die richtige Richtung. „Endlich begegnet er den Fußballfans auf Augenhöhe und wertschätzt friedliche Fans“, sagt Frank Herrmann, Sprecher der Piratenfraktion NRW im Innenausschuss des Landtags NRW: „Ich freue mich, dass unsere zweijährige Arbeit in den Fanhearings endlich […]

Weiterlesen …
Israelsolidarische Demo in Duisburg: “Gewalt löst keine Konflikte”

Heute nachmittag fand in der Duisburger Innenstadt eine israelsolidarische Demonstration statt. Unter den Rednern war Michael Rubinstein, der Geschäftsführer des jüdischen Gemeindezentrums. Rund 150 Teilnehmer versammelten sich in Reaktion auf eine nur wenig entfernte Pro-Hamas-Demo. Zu Zwischenfällen kam es nicht. Polizei in der Innenstadt. Brütende Hitze. Buntes Völkchen vor dem Kuhtor. Die Lautsprecheranlage wird von […]

Weiterlesen …
Duisburg: Pro-Kunst-Demo im Rathaus-Foyer gestoppt

Mit dem Slogan „nicht reif“ wandten sich am Montag zahlreiche Bürger, Künstler, Kultur- und Medienschaffende gegen die Absage des Triennale-Kunstwerks „totlast“ durch Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link.   Die Demonstranten, viele von Ihnen trugen ein T-Shirt mit dem Slogan „nicht reif, betraten unter Presse-Begleitung das Rathaus und besetzten für einige Minuten den Paternoster, um auf allen […]

Weiterlesen …
Irritationen –  Antwort auf eine zurückgenommene Presseerklärung

Auch ich  bin mehr als irritiert -   über das Verhalten und die unsachgemäße Kritik der Duisburger SPD-MDL und des Innenministers im Rahmen der Diskussion zur Installation “Totlast“. Ein Kommentar von Mimi Müller Ob Herr Link, die MDL und der Innenminister die  Duisburger „Befindlichkeiten“ und „Sensibilitäten“  kennen oder zu kennen glauben  wollen,  ist im vorliegenden Falle […]

Weiterlesen …
Vier Jahre nach der Love Parade 2010: Die Opfer!

Im Unterschied zu Naturkatastrophen wie Hochwasser, in denen der Bund den Betroffenen stets unbürokratische Hilfe versprach, hielt er sich bei der ‘Love Parade 2010’ in Duisburg zurück. Vom Land wurde damals ein kleiner Opferfond eingerichtet, der zwar hilfreich, aber viel zu gering bemessen war. Auf Katastrophen dieser Art, in denen es nicht primär um Sachschäden, […]

Weiterlesen …

Trauer um Duisburger Ratsherr Peter Bettermann

Kommentare deaktiviert
Trauer um Duisburger Ratsherr Peter Bettermann

Am Donnerstag den 17.07.2014 verstarb plözlich und völlig unerwartet Peter Bettermann. Der Verlust des Ratsherrn, 1. Vorsitzenden und einer der Mitgründer der Bürgerlich-Liberalen Duisburgs hinterlässt eine grosse Lücke. Er galt als engagierter Lokalpolitiker, der großes Ansehen nicht nur im Rat der Stadt und bei den Bürgerlich Liberalen, sondern auch bei Vertretern anderer Parteien genoss. Die […]

Weiterlesen …
Duisburgs OB Link zur Kunstzensur: Ich weiss von nichts

Vor Tagen verbot der Oberbürgermeister der Stadt Duisburg Sören Link (38, SPD) eine Raumskulptur des Künstlers Gregor Schneider, die im Rahmen der Ruhrtriennale im Lehmbruck Museum zur Installation vorgesehen war. Der junge Oberbürgermeister, ein Berufspolitiker von Jugend an und niemals wesentlich aus seinem Sprengel hervorgetreten, gab die Stimme des Volkes für sein Volk. Paternalistisch sorgte […]

Weiterlesen …

Area 47xx

Kommentare deaktiviert

Ist man an Erkenntnisprozessen interessiert, stößt man seit der Aufklärung (David Hume) auf die Einsicht, dass Wahrnehmungen von Organen und psychischen Haltungen abhängig sind, mit denen solche Prozesse vollzogen und begleitet werden, also Vorstellungen sind. In der Tierwelt, zu der auch die Menschheit gehört, freilich nicht stets gehören will, weil sie Besseres sei, weil der […]

Weiterlesen …

Die Katastrophe ‘Loveparade 2010’ ist in Duisburg immer noch unverarbeitet, obgleich die Bürger den damaligen Oberbürgermeister Sauerland (CDU) längst abwählten. Dies hängt damit zusammen, dass es bis heute keiner gewesen sein will, der Planung und Durchführung der Loveparade 2010 mit zu verantworten hat. Man ist zwar dazu übergegangen, schärfere Auflagen und Prüfungen für Veranstaltungen vorzunehmen, […]

Weiterlesen …
Ja, das war Mist – Der Duisburger Kunstskandal

Also, dieser Duisburger Kunstskandal… – ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Das geht schon damit los, dass ich wirklich ein Kunstbanause bin. Ich will damit überhaupt nicht kokettieren; allein: es ist leider so. Ich habe von Kunst keine Ahnung. Jedenfalls nicht von bildender Kunst. Die Musik – da gibt es Bereiche, in denen es […]

Weiterlesen …
DEINE STIMME zum Skandal um die Zensur des Kunstwerkes im Lehmbruck-Museum

Eine Zensur findet nicht statt, auch nicht durch den Oberbürgermeister der Stadt Duisburg – grundsätzlich und ohne Ausnahme.  Roland Busche von der Wählerinitiative DEINE STIMME und bis Mai 2014 Mitglied im Kuratorium der Stiftung Wilhelm Lehmbruck freut sich trotz der Empörung über die Zensur über die Diskussion, denn so stellen wir uns Duisburg vor.Info:Duisburg, Sport, […]

Weiterlesen …
Page 1 of 323123Next ›Last »