Finden Sie uns auf Google+
START » Archives by category » Kultur

Der Grüne Minister und sein „Watergate“

Es ist jetzt nun mehr als ein Jahr her, als sämtliche Medien darüber berichteten, ausgelöst durch einen Artikel im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, dass mehr als 500000 Tonnen hochtoxischer Sondermüll in stillgelegten Bergwerken der RAG unter dem Ruhrgebiet seit den 1980er Jahren eingelagert wurde. Zwei Gutachter, ein Geologe und ein Wasserexperte kamen zu dem Schluss, dass […]

Mark Ammerns “Siechenhaus”

Der Autor Mark Ammern, ansässig im Ruhrgebiet, hat in den vergangenen Wochen die Prosa “Siechenhaus” in seinem Blog verfasst und zum Lesen zur Verfügung gestellt. Ausgang bietet das Ruhrgebiet und die Stadt Duisburg, die historisch auf ein ehemaliges Siechenhaus zurückblicken kann, das einst vor den Toren angesiedelt war, gleich neben dem Galgen. Eine Geschichte bietet […]

Weiterlesen …
Parlamentarisches Nachspiel zum Totlastskandal: NRW-Innenminister Jäger abgewatscht

Der Totlast-Skandal rund um den zensurierenden Duisburger Oberbürgermeister Sören Link (SPD), der ein für das Lehmbruck Museum vorgesehenes Kunstwerk im Rahmen der Ruhrtriennale verbot, hat parlamentarische Nachspiele. Die Vorsitzende der Duisburger grünen Ratsfraktion, Claudia Leiße, kündigte an, den Zensurakt auf die Tagesordnung des kommunalen Kulturausschusses zu setzen. Und der Duisburger FDP-Landtagsabgeordnete Holger Ellerbrock befragte die […]

Weiterlesen …

Worte für das Begehren und Bilder für die Schönheit der Körper zu finden, ist eine hohe Kunst. Sie gelingt nur den Radikalsten, die für ihre außerordentlichen und stets umstrittenen sprachlichen Kunstwerke häufig mit gesellschaftlicher Ächtung oder zumindest Unverständnis bezahlten. Moderne Dichter und Dichterinnen wie Jean Genet, Elfriede Jelinek und Josef Winkler haben auf sehr unterschiedliche, […]

Weiterlesen …
Harfenduo Harparlando kommt wieder nach Duisburg

Nach nun drei erfolgreichen Deutschlandtourneen kommt das Harfenduo Harparlando aus Karlsruhe am 28. August wieder in die St. Johannes Kirche in Duisburg-Homberg. Um 19:30 Uhr beginnt das Konzert (Eintritt frei), bei dem die beiden Musikerinnen die Vielfalt der Harfenmusik erklingen lassen werden. Freuen Sie sich auf eine Reise durch Zeit und Länder, vom Mittelalter bis […]

Weiterlesen …
Israelsolidarische Demo in Duisburg: “Gewalt löst keine Konflikte”

Heute nachmittag fand in der Duisburger Innenstadt eine israelsolidarische Demonstration statt. Unter den Rednern war Michael Rubinstein, der Geschäftsführer des jüdischen Gemeindezentrums. Rund 150 Teilnehmer versammelten sich in Reaktion auf eine nur wenig entfernte Pro-Hamas-Demo. Zu Zwischenfällen kam es nicht. Polizei in der Innenstadt. Brütende Hitze. Buntes Völkchen vor dem Kuhtor. Die Lautsprecheranlage wird von […]

Weiterlesen …
Der Fußball im Wandel – Ex MSV-Talent Alexander Missbach im Interview

Bereits in der Vergangenheit hat die XN-Sportredaktion in der Berichterstattung rund um den Fußball großen Wert darauf gelegt viele junge Talente zu präsentieren. Gerade in der Nachwuchsarbeit hat sich in den vergangenen Jahren sehr viel getan. Der Fußball hat weiter an Stellenwert gewonnen und gilt in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern weltweit als […]

Weiterlesen …
Duisburg: Pro-Kunst-Demo im Rathaus-Foyer gestoppt

Mit dem Slogan „nicht reif“ wandten sich am Montag zahlreiche Bürger, Künstler, Kultur- und Medienschaffende gegen die Absage des Triennale-Kunstwerks „totlast“ durch Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link.   Die Demonstranten, viele von Ihnen trugen ein T-Shirt mit dem Slogan „nicht reif, betraten unter Presse-Begleitung das Rathaus und besetzten für einige Minuten den Paternoster, um auf allen […]

Weiterlesen …

Pyrogames 2014

Kommentare deaktiviert
Pyrogames 2014

Sylvester ist ja für die meisten Leute ein Erlebnis: Endlich Feuerwerk kaufen dürfen und in den Himmel schießen. Aber wenn wir mal ehrlich sind: an professionelle Feuerwerke kommt das nicht ran. Dann sind da noch professionelle Feuerwerke: Das Abschlussfeuerwerk der Kirmes oder des Stadtfestes gehören dazu. Und natürlich ganz besondere Veranstaltungen, wie Rhein in Flammen. […]

Weiterlesen …
Bunte Veranstaltung, buntes Publikum – Christopher Street Day 2014 in Duisburg

Am gestrigen Samstag fand der 12. Christopher Street Day mit großem Strassenfest und Bühnenprogramm in der Duisburger City statt. Die Veranstaltung, die unter anderem zu mehr Toleranz in der Gesellschaft aufruft, zog nicht nur Schwule und Lesben an, sondern auch Jung und Alt. Mit seinem Motto „grenzenlos.pride.vielfältig“ verkörperte der Duisburger CSD den toleranten und selbstbewussten […]

Weiterlesen …
Duisburg: Kunstzensur des OB – Bürger verspotten Rechtfertigungsfiguren

Kunstzensur in der sterbenden Eisenhüttenstadt: Der Duisburger Oberbürgermeister Soren Link (38, SPD, Diplom-Verwaltungswirt) liess es sich angelegen sein, eine geplante Rauminstallation des Künstlers Gregor Schneider im Rahmen der Ruhrtriennale zu verbieten. Ein internationaler Kunstskandal brach sich mit Schmackes Bahn. Zum Schaden der Stadt. Mittlerweile verstrickt Link sich wohl in unauflösliche Widersprüche. In Sachen seiner Rechtfertigung. […]

Weiterlesen …
Duisburg: Vierter Jahrestag der Loveparade – 200 Menschen zum Gedenken

Nur knapp 200 Teilnehmer fanden sich heute am frühen Abend zum Gedenken an den vierten Jahrestag der Loveparade vor dem Mahnmal am Todestunnel zusammen. Darunter waren alle wesentlichen Honoratioren der Stadt Duisburg. Sowie viele Angehörige der 21 Opfer. Vor dem Auditorium beschwor Pfarrer Jürgen Widera, von der Stadt als Ombudsmann für die Opfer der Katastrophe […]

Weiterlesen …

Die ultraschall-Party-Reihe verlässt das MSV-Stadion und kehrt zurück an den Innenhafen. Zu hohe Mietforderungen machen einen Wechsel unumgänglich.   Nach zwei erfolgreichen Jahren „Schöner feiern in Duisburg“ im Business-Bereich der Schauinsland-Reisen-Arena ist jetzt überraschend Schluss. Aufgrund der neuen Mietforderungen kann die Veranstaltungsreihe dort leider nicht mehr stattfinden.   Doch die über die Stadtgrenzen hinaus beliebte […]

Weiterlesen …
Irritationen –  Antwort auf eine zurückgenommene Presseerklärung

Auch ich  bin mehr als irritiert -   über das Verhalten und die unsachgemäße Kritik der Duisburger SPD-MDL und des Innenministers im Rahmen der Diskussion zur Installation “Totlast“. Ein Kommentar von Mimi Müller Ob Herr Link, die MDL und der Innenminister die  Duisburger „Befindlichkeiten“ und „Sensibilitäten“  kennen oder zu kennen glauben  wollen,  ist im vorliegenden Falle […]

Weiterlesen …
Vier Jahre nach der Love Parade 2010: Die Opfer!

Im Unterschied zu Naturkatastrophen wie Hochwasser, in denen der Bund den Betroffenen stets unbürokratische Hilfe versprach, hielt er sich bei der ‘Love Parade 2010’ in Duisburg zurück. Vom Land wurde damals ein kleiner Opferfond eingerichtet, der zwar hilfreich, aber viel zu gering bemessen war. Auf Katastrophen dieser Art, in denen es nicht primär um Sachschäden, […]

Weiterlesen …
Duisburgs OB Link zur Kunstzensur: Ich weiss von nichts

Vor Tagen verbot der Oberbürgermeister der Stadt Duisburg Sören Link (38, SPD) eine Raumskulptur des Künstlers Gregor Schneider, die im Rahmen der Ruhrtriennale im Lehmbruck Museum zur Installation vorgesehen war. Der junge Oberbürgermeister, ein Berufspolitiker von Jugend an und niemals wesentlich aus seinem Sprengel hervorgetreten, gab die Stimme des Volkes für sein Volk. Paternalistisch sorgte […]

Weiterlesen …
Vier Duisburger SPD-MdL in Sachen Kunstzensur: Kritik an Ruhrtriennale-Chef bleibt bestehen

Letzte Woche verbot der Duisburger Oberbürgermeister Sören Link (SPD) eine Raumskulptur des Mönchengladbacher Künstlers Gregor Schneider, die im Lehmbruck-Museum zur Ruhrtriennale im August geplant war. Für den Triennale-Intendanten Heiner Goebbels ein zensurierender Eingriff in die Freiheit der Kunst. Ein internationaler Kunstskandal nahm seinen Lauf. In bedingungsloser Solidarität zu ihrem Oberbürgermeister gaben dann die vier Duisburger […]

Weiterlesen …

Area 47xx

Kommentare deaktiviert

Ist man an Erkenntnisprozessen interessiert, stößt man seit der Aufklärung (David Hume) auf die Einsicht, dass Wahrnehmungen von Organen und psychischen Haltungen abhängig sind, mit denen solche Prozesse vollzogen und begleitet werden, also Vorstellungen sind. In der Tierwelt, zu der auch die Menschheit gehört, freilich nicht stets gehören will, weil sie Besseres sei, weil der […]

Weiterlesen …

Die Katastrophe ‘Loveparade 2010’ ist in Duisburg immer noch unverarbeitet, obgleich die Bürger den damaligen Oberbürgermeister Sauerland (CDU) längst abwählten. Dies hängt damit zusammen, dass es bis heute keiner gewesen sein will, der Planung und Durchführung der Loveparade 2010 mit zu verantworten hat. Man ist zwar dazu übergegangen, schärfere Auflagen und Prüfungen für Veranstaltungen vorzunehmen, […]

Weiterlesen …
Ex-Lehmbruck-Chef Raimund Stecker zum Duisburger Kunstskandal

Was sagt ein Kunstfachmann zur  Zensur eines Kunstwerkes in seinem Beritt? Raimund Stecker ist gelernter Kunsthistoriker, er war 2010 bis 2013 Direktor des Duisburger Lehmbruck-Museums. Ein umstrittener Mann, der geschasst wurde. Stecker holte den Sozialdemokraten und Volkstümler Sarrazin zum Diskurs in Wackerbarths Integrations-Ausstellung „Rote Couch“. Stecker forderte einen Zaun als Kunstwerk um den Museumspark, damit er […]

Weiterlesen …
Page 1 of 95123Next ›Last »