Finden Sie uns auf Google+

Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg-Hochfeld gegründet

Abgelegt unter: Allgemein,Duisburg,Headline,Politik,Regional,Ruhrgebiet |

Einst war der Hochfelder Klüngelklub ein loser Verband von Immobilienbesitzern im Stadtteil.

Link Heimat Hochfeld 300x225 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet

Hat viel versprochen: OB Sören Link vor der Heimat Hochfeld. mupflpic

Jetzt ist die Selbsthilfeorganisation zu einem Bürgerverein avanciert, der allen interessierten Bürgern offen steht, die sich für Duisburg-Hochfeld engagieren wollen.

Der Hochfelder Klüngelklub wird jetzt Stadtteilarbeit in Form eines eingetragenen Vereins betreiben.

Angestrebt wird auch eine Zusammenarbeit mit den neuen aus Südost-Europa stammenden Nachbarn im Stadtteil. Die Wohn- und Lebensbedingungen der angestammten Bevölkerung stehen ebenso im Fokus.

Es sei die Idealvorstellung des neuen Klüngelklubs, mit ehrenamtlich arbeitenden Bürgern, nachhaltig unterstützt von Politik und Kommunalverwaltung, an der Verbesserung der Lebensumstände im Stadtteil zu arbeiten.

„Wir stellen fest, dass das Bewusstsein für die zuzugsbedingten Probleme in unserem und auch in anderen vergleichbaren Stadtteilen im Ruhrgebiet innerhalb der Politik in letzter Zeit zugenommen hat“, sagt der Vereinsvorsitzende Thomas Rensing.

Nunmehr sei auch bürgerschaftliches ehrenamtliches Engagement der Anwohner vonnöten.

„Wir packen das an“, sagt Rensing. Und:

„Wir vernetzen uns mit anderen, die in ähnlicher Lage wie wir Hochfelder sind.“

Info:
xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr Duisburg.

So sei etwa eine gemeinsame Veranstaltungsreihe mit Basisinitiativen aus der Dortmunder Nordstadt in Planung.

Ausdrücklich begrüsst der Klüngelklub den Besuch des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel am morgigen Freitag in der Hochfelder Feuerwache.

Dort will der SPD-Chef gemeinsam mit zuständigen Landesministern und betroffenen Oberbürgermeistern die Bundesregierung zum Handeln in Sachen der Zuzugsproblematik von Süd-Ost-Europäern gemahnen.

„Wir sind gespannt, wie sich das Interventionspotential dieser Elefantenrunde auf die Bundesregierung auswirken wird“, so Rensing.

Hintergrund.

In der Satzung heisst es zu den Zielen des Vereins:

„Der Zweck des Vereins ist die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke.“

„Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch das aktive Engagement des Vereins zur Verbesserung der Wohn- und Lebensbedingungen im Stadtteil Duisburg-Hochfeld. Die Förderung der Stadtteilentwicklung umfasst gleichermaßen baulich-räumliche, kulturelle wie sozialorientierte Fragestellungen. Ziel ist es Projekte und langfristige Maßnahmen zu fördern, zu initiieren oder selbst durchzuführen, die zur Verbesserung der Wohnsituation, des Wohnumfeldes und der Sozialstruktur im Stadtteil beitragen können. Einen hohen Stellenwert besitzt hierbei der nachhaltige Umgang mit Immobilien im Sinne der Förderung einer zeitgemäßen und qualitätsvollen Wohnraumversorgung.“

Während der Gründungsversammlung am Donnerstag abend im Hochfelder Traditionslokal St. Johann wurde der vierköpfige Vereinsvorstand gewählt, die Amtsperiode beträgt vier Jahre.

Related Posts

  • 20 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet14. Januar 2013 Integration der Sinti und Roma in Duisburg Eine Möglichkeit für die Integration der Sinti und Roma zum Beispiel in Hochfeld und Bergheim bietet die Petition "Aufenthaltsrecht - Dauerhafte Aufnahme von Sinti und Roma", welche unter anderem Bundesmittel fordert. Bisher scheinen […]
  •  Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet23. Juni 2012 OB-Stichwahl Duisburg: Durchstrich – mach Dein Kreuz an der richtigen Stelle Übernächsten Sonntag steht in Duisburg die Stichwahl zum Oberbürgermeister an. Zur Wahl stehen der sozialdemokratische 34-jährige Parteisoldat und Berufspolitiker Sören Link. Und der 69-jährige mittelständische Unternehmer Benno Lensdorf […]
  • Link Heimat Hochfeld 150x150 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet7. November 2012 Zuzug von Südosteuropäern nach Duisburg: Hochfeld konstruktiv Untergang des Abendlandes? - "Wir werden uns an Armutsflüchtlinge gewöhnen müssen." Nach hysterischer Stimmungsmache durch Medien und in der Bevölkerung melden sich in der sterbenden Eisenhüttenstadt im Ruhrdelta nun Stimmen der Vernunft […]
  • loveparade tunnel 2 14 150x150 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet10. Januar 2013 Gedenkstätte der Loveparade-Opfer – hat die Stadt Duisburg versagt? Der Verein der Hinterbliebenen und Verletzten des 24. Juli 2010 und ihrer Angehörigen e. V. erhebt schwerwiegende Vorwürfe gegen die Stadt Der Verein, unter Federführung von Jürgen Hagemann setzt sich für eine würdige Gedenkstätte […]
  •  Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet9. Januar 2013 Wo wohnt Andreas Winkler? Heute hatte Xtranews in einer Pressesache eine Verhandlung vor dem Landgericht Köln Es ging um Andreas Winkler, den netzbekannten Aufmerksamkeitstäter aus Duisburg. Bekannt geworden durch seinen spektakulären Austritt aus der […]
  • Axel Krause tot 150x150 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet13. Juli 2013 Duisburg: Hochfeld muss wieder besenrein werden Der Schmuddel-Stadtteil Hochfeld will sich das Herz rein bluten. Die lokale SPD macht mit. Ein auswärtiger Immobilien-Tycoon veranlasst das. Es soll ein Weltrekord werden. Hochfeld soll wieder besenrein werden. Klingt nach […]
  • hochfeld 150x150 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet12. September 2013 Hochfeld: Stadtteilbüro bald nur halbtags, Strassenverbrechen im Normalmass Duisburg-Hochfeld ist gewöhnlicher als die subjektive Lage scheint. Auf der 137. Sitzung des Runden Tisches zu Duisburg-Hochfeld trug auch der Dorfsheriff der hiesigen Wache vor. Vor dem korporatistischen Gremium, besetzt von […]
  • 20684 480 20090312063832 150x150 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet19. April 2012 Xtranews lädt zum Duisburger Bloggertreffen Einst, vor rasanten zwei Jahren waren die Duisburger Bloggertreffen besucht von rund 30 Wesen. Sogar aus Bottrop waren welche dabei. Ohne Scheiß und mit Ironie. Nunmehr ist die politische und kulturelle Lage der Eisenhüttenstadt am […]
  • Duisburg Wappen04 sml 150x150 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet26. September 2011 Der Fluch der bösen Taten – oder: Warum Hiob ein Duisburger sein muss! Wenn die tapferen Duisburger Bürgerinnen und Bürger morgens einen Blick in ihre Tageszeitung oder ein Ohr in ihren Lokalfunk werfen, beschleicht sie zunehmend die feste Überzeugung, dass Hiob ein Miteinwohner sein muss
  • wilmes 2 150x150 Klüngelclub erfindet sich neu: Bürgerverein in Duisburg Hochfeld gegründet30. Dezember 2012 Fußballtalente: BVB-Keeper Cedric Wilmes im Exklusiv-Interview Profifußballer, ein Ziel welches Millionen Nachwuchskicker verfolgen. Doch nur ein prozentualer Bruchteil der Nachwuchskicker, welche täglich für diesen Traum arbeiten, erreichen diese Zielsetzung auch. Unser Redakteur Dustin […]
Beitrag von auf 12. April 2013. Abgelegt unter Allgemein, Duisburg, Headline, Politik, Regional, Ruhrgebiet. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Kommentare und Pings sind geschlossen.