NRW Traditionsmasters 2013 – MSV Duisburg verteidigt Titel

Am Samstag stieg in der RWE-Sporthalle Mülheim an der Ruhr das NRW Traditionsmasters, welches erstmals in seiner Geschichte „Ausverkauft“ melden konnte.

Die Zuschauer wurden mit tollen Spielzügen sowie Tricks von zahlreichen Ex-Profis verwöhnt. So zeigten Legenden, wie Grlic, Feinbier, Wynhoff oder Oliver Adler nochmals was sie an der „Pille“ drauf haben.

Auch die Zuschauerränge waren prominent besetzt, so kamen Bernard „Ennatz“ Dietz, Heiko Scholz, Detlef Pirsig sowie DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig, um sich das Spektakel nicht entgehen zu lassen.

Rettig nutzte diese Gelegenheit auch, um mit den zahlreich anwesenden Zuschauer zu kommunizieren, Grund war die aktuelle Situation der Fankultur.

Zum ersten mal war auch eine Nationalmannschaft in Mülheim an der Ruhr am Ball, nämlich die Nationalmannschaft der deutschen Post, welche auch den besten Spieler des Turnieres stelle.

Beniamino Molinari, der namentlich unbekannteste überzeugte in der Halle mit tollen Leistungen. „Ich bin sehr Stolz über diese Auszeichnung, ohne mein Team wäre dieses jedoch nicht möglich gewesen.“ so Molinari nach dem Turnier.

Bester Keeper des Turnieres wurde Essens Frank Kurth, welcher im Alter von 50 Jahren zeigte, dass man noch gelenkig sein kann. „Ich gebe immer mein bestes, denn es bereitet einen unheimlich viel Freude vor dieser Kulisse zu spielen.“ so Kurth.

Den Titel sicherte sich der MSV Duisburg, welche somit erstmals in der Geschichte des NRW Traditionsmasters den Titel verteidigen konnte.

Eine kleine Bildergalerie finden Sie hier: http://xtranews.de/imagedesk/index.php/Fu-ball-Regional–und-3-Liga/NRW-Traditionsmasters-2013 Die weiteren Bilder folgen!!!

Die Ergebnisse:

Gruppe A:
MH ALL STARS – RW Oberhausen 1:1
RW Essen – FC Deutsche Post 0:1
WAT 09 – Mülheim ALL STARS 0:1
RW Oberhausen – RW Essen 1:0
FC Deutsche Post – WAT 09 2:2
RW Essen – Mülheim ALL STARS 3:1
Deutsche Post – RW Oberhausen 0:0
Wattenscheid 09 – RW Essen 1:4
MH ALL STARS – Deutsche Post 1:2
RW Oberhausen – WAT 09 2:2

Tabelle:
1. FC Deutsche Post 5:3 8
2. Rot-Weiss Essen 7:4 6
3. Rot-Weiß Oberhausen 4:3 6
4. Mülheim ALL STARS 4:6 4
5. Wattenscheid 09 5:9 2

Gruppe B:
Schalke 04 – M‘gladbach 0:3
Bay. Leverkusen – MSV Duisburg 1:3
VfL Bochum – Schalke 04 3:2
M‘gladbach – Bay. Leverkusen 0:1
MSV Duisburg – VfL Bochum 2:0
Bayer Leverkusen – Schalke 04 4:1
MSV Duisburg – M‘gladbach 0:2
VfL Bochum – Bay. Leverkusen 1:1
Schalke 04 – MSV Duisburg 2:2
M‘gladbach – VfL Bochum 3:5

Tabelle:
1. MSV Duisburg 7:5 7
2. Bayer Leverkusen 7:5 7
3. VfL Bochum 9:8 7
4. Bor. M‘gladbach 8:6 6
5. FC Schalke 04 5:12 1
Halbfinale:
FC Deutsche Post – Bayer Leverkusen 3:2
MSV Duisburg – RW Essen 1:0

Spiel um Platz 3:
Bayer Leverkusen – Rot-Weiss Essen 2:1 n.E.

Finale:
FC Deutsche Post – MSV Duisburg 1:5

Pin It

Comments are closed.