Finden Sie uns auf Google+

Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB-Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“

Abgelegt unter: Politik,Regional,Sport |

4591830826 d7c58456f9 m Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“

Anlässlich der Entscheidung der 36 in der DFL organisierten deutschen Profifußballvereine über das DFB-Sicherheitskonzept erklärt Rainer Bischoff, sportpolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion:

 

„Die heutige Entscheidung der DFL ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Das gilt besonders dafür, dass der deutsche Profifußball aus seinen zusätzlichen Fernseheinnahmen einen zweistelligen Millionenbetrag für die erhöhte Förderung von Fanprojekten bereitstellen wird und auch Fans bei Auswärtsfahrten besser betreuen will.

Info:
xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr Duisburg.

 

Ich hoffe auf eine bessere Kooperation aller Beteiligten gegen die gewachsene Gewalt bei Fußballspielen. Das neue Sicherheitskonzept alleine wird die Gewalt um die Fußballspiele nicht von heute auf morgen beenden. Der Dialog zwischen Vereinen, Fans und Politik und Gesellschaft in dieser wichtigen Frage muss neu eröffnet werden. Am Ende wird ein Bündel von Maßnahmen stehen müssen, mit denen wir der Gewalt um die Stadien Einheit gebieten können.“

 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“

Related Posts

  • 4488960431 a2793c2fac m2 150x150 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“15. November 2010 Innenminister Jäger: DFL soll auf Fußballspiele am Wochenende rund um den 1. Mai verzichten NRW-Innenminister Ralf Jäger hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) aufgefordert, auf Fußballspiele am Wochenende rund um den 1. Mai 2011 zu verzichten. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Montagausgabe). Am […]
  • 24 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“12. Dezember 2012 Piratenfraktion NRW: Verabschiedetes DFL-Sicherheitskonzept ist Rückschlag für die Fans Die Mitgliederversammlung der DFL hat dem überarbeiteten Strategiepapier „Sicheres Stadionerlebnis“ zugestimmt. Die Piratenfraktion NRW kritisiert diese Entscheidung, da die wenigen am Papier vorgenommenen Korrekturen die […]
  • rwewindeck 3351 150x150 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“9. April 2011 Wahnsinn an der Hafenstraße Bereits vor der Spitzenpartie der NRW – Liga : Rot Weiss Essen – Germania Windeck war klar, dass dieser Freitagabend kein „normaler“ wird. Bereits am frühen Nachmittag versammelten sich Fangruppen im Essener Hauptbahnhof und stimmten sich […]
  • Organspende klein 150x150 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“28. Dezember 2012 Duisburger Landtagsabgeordnete zeigen Flagge für die Organspende Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung warten in Deutschland derzeit rund 12.000 schwerkranke Menschen auf eine Organtransplantation, 3.000 davon allein in NRW. Für rund 1.000 Patienten jährlich kommt jede Hilfe zu […]
  • 11 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“15. Januar 2013 Piratenpartei: Rechtsextremismus ist kein reines Phänomen des Fußballs Die Piratenfraktion im Landtag NRW begrüßt, dass sich erstmals ein hoher Sportfunktionär kritisch zu den überzogenen Sicherheitsmaßnahmen rund um den Fußball äußert. DFL-Präsident Rheinhardt Rauball zeigte sich im Interview mit „Sport […]
  • IMG 9413 150x150 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“6. Dezember 2012 “Zebras gegen das DFL-Papier” zur Demo am 8.12.2012 in Duisburg Die MSV-Fans gehen am 8.12. auf die Straßen Duisburgs, um für den Erhalt ihrer Fankultur und gegen die Unterzeichnung des DFL-Papieres "sicheres Stadionerlebnis" zu demonstrieren. Der Name führt ihrer Meinung nach in die Irre: "Sicher […]
  • wilmes 2 150x150 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“30. Dezember 2012 Fußballtalente: BVB-Keeper Cedric Wilmes im Exklusiv-Interview Profifußballer, ein Ziel welches Millionen Nachwuchskicker verfolgen. Doch nur ein prozentualer Bruchteil der Nachwuchskicker, welche täglich für diesen Traum arbeiten, erreichen diese Zielsetzung auch. Unser Redakteur Dustin […]
  • DSC 2174 150x150 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“12. August 2012 Uerdingen weiter auf dem Vormarsch Am heutigen Sonntag trennten sich der SV Sonsbeck und der KFC Uerdingen mit 0:2 (0:2) Fotostrecke  Die Uerdinger begannen von der ersten Minute mit einem druckvollen Spiel auf das Sonsbecker Tor. So fiel bereits in der 3.Minute […]
  • Fussball 150x150 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“4. Juni 2012 Relegation: FC Kray gegen KFC Uerdingen 05 – Diskussionen um Austragungsort Am Donnerstag den 07.06.2012 findet das Hinspiel der Relegation, um einen Aufstiegsplatz in die Regionalliga, KFC Uerdingen 05 gegen FC Kray  statt.  Schätzungsweise werden bis zu 6.000 Fans erwartet, die sorglos einen Platz in der […]
  • WINDECKSPELDORF 304 150x150 Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“21. März 2011 Erst Flop dann Top – Windeck haut Speldorf weg Bereits vor der Partie herrschte gute Stimmung auf den Rängen im Ruhrstadion Mülheim, denn bei herrlichen Sonnenschein traf der Tabellenzehnte VfB Speldorf den Tabellenzweiten der NRW Liga Germania Windeck. Doch vor dem Anpfiff wurde […]
Beitrag von auf 12. Dezember 2012. Abgelegt unter Politik, Regional, Sport. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Kommentare und Pings sind geschlossen.

Eine Antwort auf Rainer Bischoff: „Entscheidung zum DFB-Sicherheitskonzept wichtiger Schritt in richtige Richtung“

  1. Wie kann mensch von Dialog mit den Fans reden, wenn mit den Fans nicht mehr über das Sicherheitskonzept geredet wurde.

    Ich würde mich jedenfalls schämen Überwachung als richtige Richtung zu bezeichnen.

    ulrics
    12. Dezember 2012 auf 19:59