Meinung
Duisburg

Eine alternative Leseliste zu Rhein und Ruhr – Teil II

Hinweis: Die vorgestellten Bücher sollten, soweit sie nicht über den klassischen Buchhandel zu bestellen sind, in der neu gestalteten Duisburger Stadtbücherei, die ich übrigens wärmstens empfehlen kann, oder gebraucht über das Internet erhältlich sein. Auf die Präsentation antiquarischer Bücher, an die man nicht mehr ohne Weiteres herankommt, habe ich bewusst verzichtet. Manfred Sack: Siebzig Kilometer…

Regional

RSS
IMG_9110

Gemeinsam den Stadtteil erkunden &#...

Jeden 1. Dienstag im Monat schlendern Duisburger Senioren gemeinsam durch ihr Quartier. Der näc...