• 136
    0

    Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Schock der Absage der Traumzeit 2012 zeichnete sich in den letzten Monaten – nicht zuletzt durch die Erwartungen, die sich an die Neuwahl des Duisburger Oberbürgermeisters knüpften – Hoffnung auf eine Auflösung verkrusteter  Strukturen und eine allgemeine positive Neuorientierung der Duisburger Politik und damit auch der Kulturpolitik ab. ...