Ein neues Theaterstück vom Mark Ammern

Mark Ammern, Autor im Duisburger AutorenVerlag Matern, arbeitet an einem neuen Theaterstück. 2015 erschien bereits das Stück „Storming“. Ich präsentiere aus der aktuellen Arbeit vorab den Beginn der ...

KURZ UND GUT. UND BESSER.

Das Literaturbüro Ruhr e.V. lädt ein zum Wochenendseminar mit der Kölner Schriftstellerin Liane Dirks: 19. – 21.06.2015 KURZ UND GUT. UND BESSER. Eine Einführung in das Schreiben von Kürzestges...

Die Prosa zum Ruhrtourismus?

Vom Autor Mark Ammern ist Ende 2014 im Duisburger AutorenVerlag Matern „Siechenhaus“ erschienen, eine Prosaarbeit, die zum eingeschlagenen Wandel der Region passen könnte, denn in diesem relativ kurz...

„Verlangen und Melancholie“

In der Stadtbibliothek Duisburg gastierten am Mittwochabend der Schriftsteller Bodo Kirchhoff und der Literaturkritiker Hubert Winkels. Die Veranstaltung des Literaturbüro Ruhr war, am Platzangebot g...

Ein Abend voller Hop-Çiki-Yaya

Es ist etwas faul in Istanbul: Schon wieder ein Mord im Rotlichtviertel, wieder eine Prostituierte, wieder ein Transvestit. Zeit für die „sexy Miss Marple“ (so Lilo Wanders), die Sache selbst in die ...

Ein Ausflug ins Sexgewerbe

Die Figuren aus Clemens Meyers Roman „Im Stein“ hängen alle mit dem Sexgewerbe zusammen, dennoch ist der Roman nicht voyeristisch ausgerichtet, sondern behandelt die Figuren wie Menschen, freilich in...

„Im Stein“: Lesung und Gespräch

Ein vielstimmiger Gesang der Nacht: Prostituierte, Engel und Geschäftsmänner kämpfen um Geld und Macht und ihre Träume. Eine junge Frau steht am Fenster, schaut in den Abendhimmel, im Januar laufen d...

Mark Ammerns “Siechenhaus”

Der Autor Mark Ammern, ansässig im Ruhrgebiet, hat in den vergangenen Wochen die Prosa “Siechenhaus” in seinem Blog verfasst und zum Lesen zur Verfügung gestellt. Ausgang bietet das Ruhrgebiet und di...

Hinter durchsichtigen Spiegeln

Worte für das Begehren und Bilder für die Schönheit der Körper zu finden, ist eine hohe Kunst. Sie gelingt nur den Radikalsten, die für ihre außerordentlichen und stets umstrittenen sprachlichen Kuns...

Ausschreibung: „Kürzestgeschichten“

Das Literaturbüro Ruhr e.V. (Gladbeck), Zeitungen der Funke Mediengruppe und der Klartext Verlag (Essen) schreiben Wettbewerb zu „Kürzestgeschichten“ aus. Aphorismus, Gedicht, Anekdote od...

DIE Alternative zur öden WM-Eröffnung!

Das Maschinenhaus Essen (www.maschinenhaus-essen.de) präsentiert im Rahmen seiner Scratch Nights am Donnerstag, dem 12. Juni 2014 um 20 Uhr (Eintritt frei): Kaputter Abend (1) „Macht kaputt, was euch...

Wie Maggi(e) in die Sprache kam

Literatur ¦ Sobald es um Literatur und Sprache geht, ist ‚die Magie‘ nicht weit. Dass es sich dabei lediglich um eine Gewürzmischung handeln kann, blieb vielen verborgen. Seit der Romanti...

Der „Literaturpreis Ruhr 2014“ ist ausgeschrieben

Der Literaturpreis Ruhr ist mit seiner jährlichen Preissumme von 15.110 Euro (10.000 € für den Hauptpreis, je 2.555 Euro für die beiden Förderpreise) die wichtigste Auszeichnung für Autorinnen, Autor...

Autorenweiterbildung 2014

Auch im neuen Jahr (2014) werden die Literaturbüros in NRW erneut Veranstaltungen anbieten, die der Weiterbildung von Autoren dienen sollen.  Die Palette der Fortbildungsmöglichkeiten reicht vom Grun...

Katinka Buddenkotte: „Ich hatte sie alle“

„Metzgerskinder sind oft Vegetarier, Zahnarztkinder leiden unter Mundfäule, und die Kinder der 68er wandern nach Bayern aus, um die CSU wählen zu können. Die nächste Generation wird sich immer aufleh...

Schlaflos in den Herbst

Im Spätsommer/Herbst 2013 wird das Literaturbüro Ruhr e.V. mit seinen zahlreichen Kooperationspartnern das Literaturprojekt „Café Schlaflos“ (www.cafe-schlaflos.de) mit elf Veranstaltungen im mittler...

Lust auf Literatur?

Literatur in einer Zeit des Übergangs … – oder ist das schon das Ende? Man kann Zweifel haben, ob ein gesellschaftliches Interesse an unbekannten Texten besteht. Noch weitaus stärkere Bed...

Papageno – nicht nur in neuem Gewand

Als Opernsänger hat man mit der musikalischen Gegenwart nicht viel tun. Kompositionen von Mozart und Verdi stehen im Zentrum der Programme, in diesem Jahr auch von Wagner. Es sind allenfalls mal die ...

Weiterbildung durch die Literaturbüros in NRW

Das Literaturbüro Ruhr e.V. macht auf den frisch erschienenen Kalender „Weiterbildungen für Autorinnen, Autoren, und Literaturvermittler“ für das Jahr 2013 aufmerksam. Berücksichtigt sind...

Das Ende einer Ära

Mit der Ausgestaltung des Urheberrecht steht in der Buchbranche viel mehr zur Debatte als nur Umsätze und Einkünfte: Auch ein dogmatischer Literaturbegriff, der es zumindest wert ist, gesellschaftlic...

Nacht der Bibliotheken am 06.11.

Am 6. November machen mehr als 30 Bibliotheken in der Metropole Ruhr die Nacht zum Tag. Sie alle beteiligen sich an der landesweiten „Nacht der Bibliotheken“. Motto der diesjährigen Aktio...

Literatürk: Türkische Buchmesse in Essen

Essen. Einen Überblick über die Literaturszene in der Türkei und über die Werke türkischstämmiger Autoren in Deutschland bietet zum fünften Mal das Essener Festival „Literatürk“. Vom 24. ...