• 194
    0

    Am Montag den 03.11. hat die 38. Duisburger Filmwoche begonnen, auf der deutschsprachige Dokumentarfilme im Zentrum stehen. Erfreulich war während der Eröffnungsfeierlichkeiten zu hören, dass die Sender ARTE und 3SAT, das Land NRW, die Stadt Duisburg als auch weitere Sponsoren ihr Engagement weiterhin aufrechterhalten. Den Fortbestand dieses besonderen Festivals zu sichern, ist für die deutschsprachige ...
  • 194
    0

    Duisburger Filmwoche: Das Dokumentarfilm-Festival ist mit der Verleihung der Preise fast zu Ende gegangen. Heute Nachmittag werden zwei der preisgekrönten Filme nochmals zu sehen sein. Das Filmforum war samt der einbezogenen Ressourcen ein angenehmer Veranstaltungsort. Die Sender 3Sat und Arte, die das Festival unterstützen, vergaben gestern Abend ihre Dokumentarfilm-Preise. Duisburg konnte seinen Förderpreis vergeben und ...
  • 131
    0

    Wie Unternehmensberater neue Arbeitswelten erschaffen: Der relativ kurze, pointiert geschnittene Film “Ein neues Produkt” von Harun Farocki führt in ein gesellschaftlich spannendes Segment, das den meisten Menschen normalerweise verschlossen bleibt: in Meetings von Unternehmensberatungen, die der Ideengenerierung und -präsentation dienen. Der Sache nach geht um eine neue Arbeitsorganisation, die mehr Freiheit für Arbeitnehmer als auch ...
  • 210
    0

    Duisburger Filmwoche: Das Filmforum glich einem Nachtstudio, als “Am Ende aller Tage” zum Ende des Veranstaltungstages gezeigt wurde. Im Beginn erhöhte sich mir radikal der Pulsschlag: Rauher Lärm fuhr mich an. Das Gesicht eines Kindes und die Rückseite eines Handbildschirms nahmen die gesamte Leinwand ein. Gefühle von erzwungener Nähe. Eine atemberaubende Intensität. Irina Heckmann konzentriert ...
  • 197
    0

    Ein zweiter Blick auf die Duisburger Filmwoche … Filme, auch dokumentarische, leben nicht allein durch die Handhabung des ‘Produktionsauges’, sondern in besonderer Weise durch die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen. Weil die zur Verfügung stehende Zeit begrenzt ist, ebenso die Aufmerksamkeitsspanne von Zuschauern, ist eine Konzentration auf Herangehensweisen und Themen unvermeidbar. Ob analytisch, pädagogisch oder atmosphärisch ...
  • 125
    0

    Filmfestival – Seit dem 05.11.2012 findet die 36. Duisburger Filmwoche statt. Das Festival ist den neuen Dokumentarfilmen gewidmet und hat sich in der Zeit ihres inzwischen 36-jährigen Bestehens ein hohes Ansehen erworben. 3Sat und Arte unterstützen das Festival und übernehmen einige Beiträge in ihr Programm. In manchen Fällen sind bereits die Produktionen von den TV-Sendern ...
  • 120
    0

    Am Montag den 05.11. beginnt die diesjährige Duisburger Filmwoche. Die Finanzierung dieses international geschätzten Dokumentarfilm-Festivals ist offenbar gesichert, zumindest bis auf Weiteres. Keine Selbstverständlichkeit unter Duisburger Bedingungen, aber von besonderer Relevanz, will die Stadt ihre kulturelle Bedeutung nicht gänzlich verspielen. Das Thema bzw. sprachliche Bild ist naturgemäß weit gefasst: Räume. Im Eröffnungsfilm “Stahlbammen und Pfirsiche” ...
  • 200
    19

    Diese Woche läuft am Dellplatz die 35.Duisburger Filmwoche, das „Festival des Deutschen Dokumentarfilms“. Die Filme gibt’s im „Filmforum“, Eingang durchs „Movies“. Anschließende Diskussionen im neueröffneten „Grammatikoff“, früher „Hundertmeister“. Der Saal des G liegt auf der gleichen Ebene wie das Kino F – durch eine Fluchttür nebenan. Diesmaliger Festivaltitel „Stoffe“, es geht um den oder das ...
  • 146
    1

    Image via Wikipedia Mainz (ots) – ab Sonntag, 6. November 2011, 21.45 Uhr Parallel zur Duisburger Filmwoche, dem Festival für den deutschsprachigen Dokumentarfilm, zeigt 3sat ab Sonntag, 6. November, ein Begleitprogramm mit früheren und aktuellen Wettbewerbsfilmen. 3sat vergibt zudem zum Festivalabschluss in Duisburg seinen mit 6.000 Euro dotierten "3sat-Dokumentarfilmpreis" für den "besten deutschsprachigen Dokumentarfilm". Der ...