• 81
    0

    Die Grenzen zwischen Innen und Außen brechen Becker Schmitz und Il-Jin Atem Choi mit „Kraftraum“ auf. Der Turm im Garten der Erinnerung gerät zu einem spielerisch-fragestellendem Gesamtkunstwerk. Das Video, das den Besucher begrüßt, legt dabei schon die Grundzüge der Arbeit fest: Einerseits wird hier gezeigt wie eine der aufgesprühten Linien entsteht, spielerisch und unbefangen wirkt die Übergabe ...