Duisburg: Ruhrorter Adventstörchen öffnen sich wieder

Auch für den Advent 2018 ist in Ruhrort wieder an 24 Abenden der Kalender lebendig.

Auch im neunten Jahr ist der Reiz des Lebendigen Adventskalenders im Kreativquartier Ruhrort ungebrochen. „Bereits Anfang Oktober waren alle Termine vergeben. Selbst der Heiligabend ist im Ruhrorter Adventskalender ein gesetzter Termin“, zeigt sich Quartiersmoderator Heiner Heseding beeindruckt über die ungebrochen große Resonanz im Hafenstadtteil. Die Veranstaltung werden vom Kreativquartier und dem Ruhrorter Bürgerverein von 1910 e.V. gemeinsam verantwortet.

An jedem Abend Punkt 18.30 Uhr öffnet sich eine Tür oder ein Fenster auf der Hafeninsel und ein vom Gastgeber vorbereiteter, kreativer Beitrag beginnt. Der kreativen Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. So zählen Theaterstücke, Gesangs- und Musikdarbietungen in fast allen Stilrichtungen, Schattenspiel, Videoinstallationen, Lesungen und vieles mehr zu den Inhalten, die man dabei erleben kann. Familien, Firmen, Vereine aber auch eine Theatergruppe zählen diesmal unter anderem zu den Gastgebern.

„Kaum einer Veranstaltung gelingt es, die Ruhrorter und Gäste aus der Umgebung herzlicher zusammenzubringen“, ist sich Bürgervereins-Vorsitzender Dirk Grotstollen sicher. „Bei einem wärmenden Getränk, Selbstgebackenem oder anderen Leckereien, die häufig von den Gastgebern gereicht werden, kommt man ins Gespräch und knüpft schnell  neue Freundschaften.“

An jedem Abend wird für ein gemeinsames Spendenprojekt gesammelt. In diesem Jahr wird das Schifferkinderheim der Duisburger Caritas bedacht. Ein Outdoorkicker soll im neuen Jahr für Spaß und sportlichen Ausgleich im Hof der Nikolausburg sorgen. Es wird bereits über eine Ruhrorter Outdoorkickermeisterschaft nachgedacht.

Die gedruckt an viele Geschäfte und Institutionen in Ruhrort verteilten Flyer sind auch online auf www.ruhrort.de undwww.kreativquartier-ruhrort.de zum Download verfügbar.

Comments are closed.