SpelunkenSpektaktel in Ruhrort mit Klaus dem Geiger und Marius Peters

Marius Peters und Klaus der Geiger. Photo: Marius Peters.

Klaus der Geiger & Marius Peters

Einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt, trifft auf einen mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten aufstrebenden Musiker der Kölner Musikszene.

Die Ikone der Straßenmusikanten Deutschlands und ein mehrfach ausgezeichneter, grandioser, junger Gitarrist touren seit gut 4 Jahren gemeinsam durch die Republik. Altersunterschied: 50 Jahre. Musikalisch trennt sie nichts. Beide sind akademisch ausgebildete Vollgas-Musiker. Im Lauten wie im Leisen, im Schnellen wie im Langsamen sind sie bestens aufeinander eingespielt – egal ob es sich um ihre Interpretationen von Tango-Stücken des legendären argentinischen Meisters Astor Piazzolla, eigene Stücke von Klaus dem Geiger (im offiziellem Leben Klaus von Wrochem) oder von der keltischen Musik inspirierten Stücken von Marius Peters handelt.

 

„Die beiden begeistern mit ihrer Musik, was sie ideal für unsere Reihe qualifiziert“, verrät Folkert Küpers, der gemeinsam mit Jons Heiner die erfolgreichen Spelunken Spektakel im Kreativquartier Ruhrort verantwortet. „Und was passt besser zu unseren Spelunken als ehrliche, selbstgemachte Musik, die abgeht, bewegt und berührt. Wie immer wollen wir allen das Musikvergnügen möglich machen, deshalb geht bei uns der Hut rum und jeder gibt nach seinem Vermögen.“

Das Programm umfasst Improvisationen, Stücke des Jazz Repertoires, vor allem aber die revolutionäre argentische Tangomusik Astor Piazzollas. Lebensgefühl, rhythmische Finesse und ein vitaler Puls zeichnen seine Musik aus. Die Wurzeln des traditionellen Tangos werden erweitert und mit Elementen der Klassik, moderner Konzertmusik und Jazz verwoben. Beide Musiker widmen sich mit großer Spielfreude dieser Musik. Kennengelernt haben sie sich unmittelbar auf der Bühne während eines Konzertes. Harmonie und spontane Interaktion stellten direkt eine Verbindung dar.

Gemeinsam ist beiden zudem die akademische Ausbildung im Bereich Klassik und Jazz. Ihr kammermusikalisches Projekt mit Geige und Gitarre ist ein gutes Beispiel dafür, dass gerade Musik generationsübergreifend bestens funktioniert:Ein Veteran und ein Bachelor of Music der Hochschule für Musik und Tanz Köln haben sich gefunden.

Spelunken Spektakel – Klaus der Geiger & Marius Peters

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20 Uhr

Zum Hübi – Die Kneipe am Hafen, Leinpfad/Ecke Horst-Schimanski-Gasse, 47119 Duisburg – Ruhrort

Eintritt frei, der Hut geht rum

 

Comments are closed.