Neuauflage der Stadtteilspaziergänge in Duisburg-Mitte

Künftig wird es in Duisburg-Mitte wieder jeden Mittwoch Stadtteilspaziergänge für Senioren geben. Los geht es am 10.10.2018 um 14 Uhr. Treffpunkt ist das AWO-Begegnungs- und Beratungszentrum in der Innenstadt, Claubergstr. 20-22 in 47051 Duisburg.

„Es ist toll, dass wir die Spaziergänge in Mitte nach 4 Jahren wieder aufleben lassen“, freut sich Inge Klein von der AWO Duisburg. „Bei uns ist jeder herzlich willkommen, der Spaß hat, in einer Gruppe gemütlich zu laufen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Die Stimmung ist immer sehr herzlich und es wird viel gelacht.“ Die Spaziergänge dauern etwa 1 Stunden und werden von ehrenamtlichen Spaziergangspaten begleitet. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

„Manchen älteren Menschen fehlt es an sozialen Kontakten oder sie trauen sich nicht, die eigenen vier Wände zu verlassen“, so Susanne Wißmann, Pflegeberaterin bei der Novitas BKK. „Mit dem Projekt möchten wir ihnen die Möglichkeit geben, mobil zu bleiben und aktiv am Geschehen unserer Stadt teilzunehmen.“ Bei Fragen können sich Interessierte an Susanne Wißmann wenden: 0203/545 8273.

Die Idee zu den gemeinsamen Spaziergängen kam ursprünglich von der Krankenkasse Novitas BKK, die zusammen mit dem Begegnungs- und Beratungszentrum der AWO den Auftakt organisiert.

Comments are closed.