Fortuna Düsseldorf empfängt Holstein Kiel zur Aufstiegsparty

Am kommenden Sonntag empfängt Fortuna Düsseldorf Holstein Kiel zum Bundesliga-Duell in der ESPRIT-Arena. Eine besondere Konstellation, da am vorletzten Spieltag der Saison 2017/2018 bereits feststeht, dass die Fortuna in der kommenden Spielzeit wieder erstklassig sein wird. Für Holstein Kiel geht es dagegen noch um sehr viel, denn das Team von Coach Markus Anfang kann sich mit einem Sieg oder Remis den begehrten Relegationsplatz sichern. Für Kiel-Coach Anfang ist die Partie am Sonntag auch eine Rückkehr zur alten Wirkungsstätte. Anfang agierte in der Vergangenheit als Spieler der Fortuna. Mit Beginn der neuen Spielzeit übernimmt Markus Anfang den Posten des Chef-Trainers beim 1. FC Köln. Friedhelm Funkel der Aufstiegscoach der Fortuna wünscht dem 1. FC Köln eine sofortige Rückkehr ins Oberhaus des deutschen Fußballs. „Ich wünsche mir, dass der 1. FC Köln zur übernächsten Saison wieder erstklassig ist, da die Fans und der Verein das verdient haben.“ So Funkel der dem FC noch verbunden ist.

Ebenfalls eine Rückkehr gibt es auf der Torwartposition, denn der Keeper der Kieler Kenneth Kronholm hütete in der Vergangenheit das Gehäuse der Fortuna, überwiegend im Nachwuchsbereich. Kronholm freut sich auf das Duell an alter Wirkungsstätte. „Düsseldorf war eine tolle Station“.

Für die Fans der Fortuna wird der Heimspieltag gegen die Hanseaten ein besonderer Spieltag, da das Rahmenprogramm viel zu bieten hat. Die „Hütte“ wird ausverkauft sein. Nach dem Spiel wird es eine Party mit den Fans geben. Mannschaft und Fans werden gemeinsam in der Arena den Aufstieg in die 1. Bundesliga feiern. Im Vorfeld, aber auch im Nachgang der Partie wird die Kneipenszene der Stadt zur Feiermeile verwandelt. Die Gastronomen freuen sich über den Aufstieg der Fortuna. „Wir können mit mehr Auswärtsfans, Heimspielfans aber auch mehr Besuchern in der Altstadt rechnen.“ So ein Gastronom gegenüber der XN-Redaktion.

Für die gesamte Stadt Düsseldorf ist der Aufstieg der Fortuna ein Aushängeschild, denn Wirtschaft, Politik und Sport können durch den Aufstieg können Felder zusammenwachsen und die Stadt profitiert von den Entwicklungen auf dem Platz, aber auch abseits des Platzes. Düsseldorf hat die Wirtschaft für Liga 1. Große Firmen und Konzerne, aber auch Banken sind in Düsseldorf & Umgebung sesshaft, dazu kommen die Toten Hosen, Oberbürgermeister Geisel alles Sympathisanten des Clubs.  Die Fortuna ist eine „Marke“, sie ist Kult in Deutschland und auch teilweise international bekannt. In Düsseldorf ist aktuell Ruhe einkehrt, so dass man gestärkt in die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit gehen kann.

Nun gilt es für die Leitung Sport einen soliden Kader auf die Beine zu stellen. Klar ist, dass nicht alle „Aufsteiger“ der Truppe erhalten bleiben können. So wird es Veränderungen geben. Neuhaus ist nicht zu halten, er wird zurück nach Gladbach gehen. Spieler wie Usami, Hoffmann, Wolf etc. die ein wichtiges Gerüst bilden werden aber zu halten sein, so dass auch Identifikationsfiguren erhalten bleiben. In der neuen Saison kann auch ein Fink wieder angreifen.

Anstoß am kommenden Sonntag ist um 15:30 Uhr, nicht wie üblich um 13:30 Uhr!

Wir wünschen allen Fortuna-Fans ein herrliches Fußballfest in der ESPRIT-Arena

Comments are closed.