Duisburg: STUDIO 47 startet dreifach in den TV-Frühling

Der kalendarische Frühlingsanfang bringt für STUDIO 47 gleich drei erfreuliche Ereignisse mit sich. Und die sind zum Glück völlig unabhängig davon, ob das Wetter mitspielt oder welche Temperaturen das Thermometer anzeigt.

Das STUDIO 47-Team freut sich auf den Frühlingsanfang bei Duisburgs regionalem TV-Sender. (Foto: STUDIO 47)

Das STUDIO 47-Team freut sich auf den Frühlingsanfang bei Duisburgs regionalem TV-Sender. (Foto: STUDIO 47)

Los geht es am 20. März, dem Geburtstag von Duisburgs regionalem TV-Sender. Auf den Tag genau zwölf Jahre ist es dann her, dass STUDIO 47 zum ersten Mal „on air“ ging; seit 2006 hat sich natürlich einiges im Programm getan. Und die Entwicklung geht weiter.

Zum einen gehören ab dem kommenden Dienstag offiziell auch Oberhausen, Mülheim an der Ruhr, Wesel, Voerde und weitere Städte am Niederrhein und im westlichen Ruhrgebiet zum Sendegebiet von STUDIO 47; rund 620.000 Zuschauer werden künftig erreicht. Zum anderen erweitert der Sender zeitgleich sein tägliches Programm um neue TV-Serien und Formate; dazu zählen etwa das „Küchenkonzert“, der „Immobilientipp“ oder der „Champions Talk“.

Ein weiteres Highlight in der ersten Frühlingswoche ist die Verleihung des Deutschen Regionalfernsehpreises „Regiostar 2018“. STUDIO 47 ist in diesem Jahr in zwei Kategorien nominiert: „beste Moderatorin“ und „bestes Interviews“. Ob der Sender nach 2013, 2016 und 2017 erneut zu den Gewinnern zählt, entscheidet sich bei einer großen TV-Gala am 24. März in Koblenz.

Comments are closed.