Fortuna Düsseldorf empfängt den SV Sandhausen zum Spitzenduell

Am Freitagabend steigt in der ESPRIT-Arena in Düsseldorf das „Spitzenspiel“ der 2. Bundesliga. Tabellenführer Fortuna Düsseldorf empfängt den SV Sandhauen. Die Badener sitzen den Rheinländern ordentlich im Nacken. Ein großer Grund hierfür ist das Trainertalent Kenan Kocak der gebürtige Mannheimer hat den SV Sandhausen einen Face-Lifting Prozess unterzogen. Attraktiven Fußball gibt es in der 15.000 Einwohner Gemeinde zu sehen.

Die großen der Region der Karlsruher SC, FC Kaiserslautern und Waldhof Mannheim sind längst im Schatten des SVS gerückt. Der SVS hat es geschafft im beschaulichen Background der Öffentlichkeit, ohne viel Fokus etwas Besonderes aufzubauen.  Heute Abend kommt so etwas wie der „Kleine Schreck“ der Fortuna in die Landeshauptstadt NRWs. Die Fortuna befindet sich im Aufstiegskampf in Liga 1, quasi dahin wo der Verein und insbesondere die fantastischen Zuschauer eigentlich auch hingehören. Viele Fußballsympathisanten drücken der Fortuna die Daumen. Die Fortuna kann personell aus dem vollen schöpfen. Coach Friedhelm Funkel gilt ja als Rotationsweltmeister. Mal sehen, welche Startelf heute Abend das Flutlichtmatch gegen den „Underdog“ angehen wird. Fakt ist aber auch, dass die letzten 3 Partien der Begegnung Fortuna Düsseldorf in Düsseldorf gegen den SV Sandhausen 3x für den SV Sandhausen mit einem 3er auf dem Konto endeten.

Die Fans auf den Rängen des Heimblocks werden Gas geben, während von den Gästen aus Sandhausen kaum Zuschauer anreisen werden.

Comments are closed.