Duisburg: Die Hochburg der Logistik hat so einiges zu bieten – ich frag mal nach.

Duisburg, die Hochburg der Logistik hat so einiges zu bieten, weshalb man manchmal etwas genauer hinschauen bzw. nachfragen muß. Im Rahmen einer Recherche für ein ganz anderes Thema sind mir einige Dinge aufgefallen die etwas mit der Uni DUE zu tun haben, deshalb habe ich ganz aktuell dort in der Pressestelle mal per Mail nachgefragt. Und so frisch wie diese Mail an die Uni-Pressestelle ist meine Anfrage auch hier eingestellt. Freuen wir uns also gemeinsam auf die sicherlich interessanten Antworten.

 

An der Uni DUE ist man natürlich in Sachen Logistik viel weiter als auf diesem Bild angedeutet. Dennoch gilt:  Wenn über manche Sachen
zuviel Gras wächst, kommt sicher ein Kamel(Schulze) gelaufen, das(der) alles runterfrisst. Frei nach Wilhelm Busch umformuliert.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe folgende Presseanfrage:

Beim ZLV an der Uni DUE heißt es auf der Startseite rechts außen (s.u. Screenshot / https://www.uni-due.de/zlv/ )
der Vorstand des ZLV ist Herr Prof. Dr. Noche und der Geschäftsführer ist Herr Dipl.-Umweltwiss. Krumme.

Dazu habe ich folgende Fragen:

  • Sind Bezeichnungen/Titel wie Vorstand und Geschäftsführer an der Uni DUE gebräuchlich für derartige Mitarbeiter in universitären Zentren wie dem ZLV?
    Ich kenne sie üblicherweise aus anderen Zusammenhängen, zB wenn es um Positionen in Aktiengesellschaften, Vereinen etc. geht.
    Das liegt aber beim ZLV scheinbar nicht vor. Handelt es sich um rechtlich zulässige Positions-Bezeichnungen?

  • Herr Prof. Dr.-Ing. Noche hat u.a. auch die Leitung des TUL-Lehrstuhls(Fakultät): https://www.uni-due.de/tul/staff_noche.shtml
    Wie unterscheidet sich die TUL organisatorisch von der ZLV?

  • Hat Herr Prof. Dr. oder Dr.-Ing. Noche auch noch andere Funktionen/Positionen an der Uni DUE, wird er zB für den „Vorstandsposten“ beim ZLV und ev. andere
    Funktionen/Positionen extra bezahlt, zusätzlich zu seiner Professoren-Vergütung?

  • Ausserdem ist er privat Mitglied eines Teams der Fa. Starhai mit Sitz in Duisburg. Wie lässt sich das mit seinen Funktionen/Positionen
    -also auch mit seinem Lehrauftrag- an der Uni DUE vereinbaren? Mit Verlaub, sein Tag muß ja mehr als die üblichen 24 Stunden haben, wenn er dort auch noch Kunden
    zufriedenstellen will/muß.
    Seine Tätigkeitsbeschreibung auf der Webseite der Fa. Starhai lautet immerhin (wörtliches Zitat – http://international.starhai.de/team/):

Prof. Noche ist Leiter des Lehrstuhls Transportsysteme und –logistik der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen und derzeit auch Vorstandsvorsitzender des Zentrums für Logistik und Verkehr. Seine Forschungs- und Anwendungsbereiche sind das Supply Chain Design, die Logistikplanung sowie die Simulation von Materialflusssystemen und das Advanced Planning & Scheduling. Prof. Noche berät und unterstützt unsere Kunden bei der ganzheitlich bei Planung und Optimierung von Logistiksystemen. Dazu entwickelt er maßgeschneiderte und wirtschaftliche Lösungen für die Anwendungsfälle – von der Ermittlung der Planungsgrundlagen bis zur erfolgreichen Umsetzung dieser Vorhaben.

 

  • Sind noch andere MitarbeiterInnen oder vllt. Studierende mit Tätigkeiten bei der Fa. Starhai befasst und inwieweit unterliegen an der Uni DUE speziell im ZLV
    entstandene oder erworbene Kenntnisse der Gemeinhaltung im Sinne von in der Wirtschaft üblichen Betriebsgeheimnissen?

  • Ist Herrn Prof. Noche diese ausseruniversitäre Tätigkeit offiziell gestattet, also rechtlich im Rahmen des Hochschulgesetzes, ist es eine Individualvereinbarung mit der Uni DUE
    oder ist es lediglich eine Duldung?

Herzlichen Dank für eine zügige Beantwortung.

Ich weise Sie daraufhin, dass meine Presseanfrage 1:1 zeitgleich von mir auf xtranews.de online veröffentlicht wird. Unsere Leser sind also auf Ihre Antworten schon gespannt.

Mit freundlichem Gruß

Michael Schulze

Comments are closed.