Grunderwerbssteuer (6,5% !!!) sparen – so machen es die Profis

Deutschland ist ja berühmt-berüchtigt für seine Steuergesetze. Hier gibt es wirklich immer irgendwie die Ausnahme von der Ausnahme von der Ausnahme. Und wenn laufend irgendeiner von Gerechtigkeit labert, dann sollte er mal einen Blick in diesen TV-Beitrag werfen. Ebenso wie alle die noch Grunderwerbssteuer zahlen. Denn es geht auch anders, ganz legal:

http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videos/2018-01-17_plusminus-immobilien-100.html

Wenn man den Beitrag gesehen hat, glaubt man irgendwie in einem anderen Land zu sein. Vor allem wenn im Beitrag ein interviewter Immo-Profi auch noch sagt, dass das schon gut so sei. Wer es also bislang und in Zukunft nicht so macht, ist der Blöde. Dass nebenbei den Städten und Kommunen auch noch viel Kohle flöten geht, weil es bedingt durch das Konstrukt und die Beteiligten oftmals um grosse Immo-Projekte geht, ist scheinbar seit Jahren irgendwie wurscht. Geld ist ja genug da, denn es gibt gibt ja die grosse Zahl der Blöden.

 

Comments are closed.