Wie sich Köln und Duisburg ähneln

Endlich beginnt in Köln der Prozess um den Einsturz des Stadtarchivs. Neun Jahre danach. http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/einsturz-des-koelner-stadtarchivs-2009-am-mittwoch-startet-der-prozess-aid-1.7321816

Wie sich die Dinge in Köln und Duisburg doch ähneln. Man braucht Jahre um einen Prozess auf die Beine zu stellen und hat dann den Zeitdruck innerhalb der 10jährigen Verjährungsfrist noch fertig zu werden. Kein Wunder wenn die Menschen Zweifel am Rechtsstaat haben.

Vielmehr ist dazu z.Z. nicht zu schreiben, weil auch zum Einsturz des Stadtarchivs schon fast unendlich viel bereits veröffentlicht wurde. Es bleibt nun abzuwarten wie beide Prozesse weiter verlaufen, ob sich doch noch weitere Ansatzpunkte für Ermittlungen ergeben und weitere Beschuldigte auf der Anklagebank Platz nehmen müssen.

Insgesamt gilt für beide Angelegenheiten: Verdammt beschämend.

2 thoughts on “Wie sich Köln und Duisburg ähneln

  1. Weitere Beschuldigte werden (leider) nicht mehr auf der Anklagebank Platz nehmen, da die Zeit abgelaufen ist.

    Verdammt beschämend ist das allemal !