Premiere in Duisburg – Flic Flac überrascht mit komplett neuem Programm

Wieder einmal gastiert der Zirkus Flic Flac in Duisburg. Mit der spektakulären neuen Show „Schicht I“ lockt der Zirkus noch bis zum 31. Dezember in den Landschaftspark Duisburg-Nord. Geboten wird den Besuchern ein komplett neues Programm. Doch Vorsicht: Es wird rasant, aufregend und faszinierend.

In diesem Jahr setzt der bekannte Zirkus auf ein völlig neues Programm. Die Megarampe mit fantastisch guten Springern gehört zu einem der Highlights. Wie immer dabei atemberaubende Luftakrobatik und eher dröge Comedy mit dem Duisburger Urgestein Markus Krebs.

Den Zuschauern wird ebenfalls die Luft weg bleiben, wenn sie auftreten: Die Gerlings. Hierbei handelt es sich um eine siebenköpfige Hochseil-Combo. Die Männer bilden auf dem dünnen Drahtseil eine Pyramide in spektakulärer Höhe. Totenstille macht sich breit in der Kraftzentrale und alle Augen sind auf die Kolumbianer gerichtet. Doch sie zeigen sich soverän und leichtfüßig, während sie den Zuschauern ihre waghalsige Show darbieten.

Mit seinem Cyr Wheel wirbelt der Russe Aleksei Laptev anmutig über die Bühne als würde er gekonnt das Newton´sche Gesetzt aushebeln können. Er dreht sich im Kreis, dreht seine Runden mit einer anmutigen Leichtigkeit. Die ihn dazu beleitende Musik scheint sein Motor zu sein.

Zwischendrin: Comedian und  Duisburger Urgestein Markus Krebs. Bekennender Fan des MSV Duisburg aus Neudorf. Witze erzählen – auf seine ganz spezielle Art und Weise. Eine, die ankommt, aber nicht bei jeden.
In luftige Höhen zieht es die Trampolinspringer des „Spicy Circus“. Die Truppe liefert eine gemischte Performance aus rasanten Verfolgungsjagden und synchronen Sprüngen. Sprünge ins Leere zeigt – und das unglaublich synchron.

Es sei nicht zu viel verraten. Wer sich von der Show und der Faszination selbst überzeugen mag, kann dies noch bis zum 31.12.2017 tun. Das komplett neue Programm überzeugt Neu-Fans. Treuen Anhängern des Flic Flac sei gesagt, das der Act „Globe of Speed“ nicht zum Programm gehöre. Geschäftsführer Uwe Struck teilte mit, das Flic Flac an fünf Orten gleichzeitig in Deutschland unterwegs sei. Deshalb setze der Zirkus in diesem Jahr nach 13 Jahren auf ein komplett neues Programm. Ein durchaus sehenswertes Programm. Flic Flac verzichtet auch nach wie vor lobenswert auf den Einsatz von Tieren.

 

 

 

Comments are closed.