Die berühmtesten Marathons der Welt im Herbst

Nicht nur Konzerte und Weihnachtsmärkte, sondern auch Marathons versammeln tausende Menschen auf den Straßen und motivieren viele mitzumachen. Welche weltbekannten Marathons gibt es und wo finden sie statt?

Der Ursprung und die Entwicklung des Marathons

Der Marathonlauf fasziniert immer mehr Menschen und wenn man den Ursprung betrachtet, stößt man auf interessante Fakten: Bereits Herodot beschrieb die Geschichte eines Mannes, der 490 v.Chr. von Athen nach Sparta gelaufen war. Zuerst wurde dies als geschichtliche Fiktion betrachtet aber nach Ausgrabungen und zahlreichen schriftlichen Belege zeigte sich, dass die Geschichte wahr war. Der Langstrecken Lauf wurde im Jahr 1896 wiederbelebt und begeisterte viele Menschen. Später wurde der Lauf in andere Länder, wie England und Amerika, verbreitet. Der Marathonlauf findet nicht nur im olympischen Rahmen statt, sondern ist mehr als Breitensport Event verbreitet.

Heutzutage wächst die Zahl der Läufer mit jedem Jahr und es ist sowohl bei Männern, wie auch bei Frauen beliebt. Wo ein solcher Event stattfindet, gibt es natürlich mehr als genug Zuschauer, die sich vor dem Event langweilen können. Eine gute und spannende Alternative zum Warten ist es, eine kostenlose Automatenspiele Runde zu machen, wo man gute Laune und richtig Adrenalin bekommt!

Die besten Marathons der Welt

Wenn man von den berühmtesten Weltmarathons spricht, ist der New York City Marathon ganz vorne mit dabei. Dieser hatte 2013 mehr als 50.223 Läufer nach New York gebracht und mehre tausend Zuschauer versammelt. Aufgrund des Mangels an beliebten Startplätzen, muss man sich Tickets besorgen, die in drei Gruppen geteilt sind: Zuerst für die New Yorker, dann für die US-Bürger und dann für die restlichen Gäste. Es gibt auch eine Startnummer Lotterie für die Gäste, die dran teilnehmen wollen. Man muss sich auch rechtzeitig sechs Wochen nach dem Marathon bereits für den nächsten anmelden und den Betrag von $11 bezahlen. Teilnehmen kann jeder, der über 18 Jahre alt ist.

Wer auf der Suche nach einem Marathon im europäischen Raum ist, für den kann der Berliner Marathon eine perfekte Alternative sein. Der hatte mehr als 36.658 Läufer 2013 versammelt und ganz viele Zuschauer begeistert. Man kann sich für den Berliner Marathon im November anmelden und es kann jeder über 18 Jahre teilnehmen. Außer Laufmarathons kann man sich für Wettbewerbe für Inline-Skater, Rollstuhlfahrer und Handbiker anmelden, die zusätzlich an dem Event stattfindet.

Die Perle des Laufmarathons

Wer sich nicht nur auf den Marathon selbst freut, sondern auch gerne was Ästhetisches haben will, sollte unbedingt den Jungfrau Marathon, der in der Schweiz stattfindet, besuchen. Der findet seit 1993 immer im September statt und gehört zu den schönsten Marathons der Welt. Es ist kein Wunder, da die Strecken ein beeindrucktes Panorama für die Läufer bietet. Man muss richtig fit sein, um 1.829 Höhenmeter bergauf und 305 bergab zu schaffen, wobei der höchste Punkt erst bei Kilometer 41 und einer Höhe von 2.205 Metern erreicht wird.

Die Läufer haben die Möglichkeit, die berühmten und traumhaften Schweizer Bergmassive Eiger, Mönch und Jungfrau zu sehen und die gute und frische Bergluft zu genießen. Die Zuschauer können während langweiliger Momente kostenlose Casino Spiele spielen und in die Welt der spannenden Spiele eintauchen.

Comments are closed.