Mode: Das sind die Herrentrends für den Herbst 2017

Fashionliebhaber beobachten jedes Jahr aufs Neue mit Spannung die Trends für die anstehende Saison. Welche Trends sind in diesem Jahr bei modebewussten Herren besonders angesagt?

Hochwertige Daunen und Oversize liegen im Trend

Die Tage werden langsam kürzer und die Temperaturen nehmen ab. Wärmende Pullover und Jacken dürfen da in der herbstlichen Männermodewelt natürlich nicht fehlen. In diesem Jahr liegen Rollkragenpullover im Trend, Schals waren gestern. Außerdem trägt der gut gekleidete Mann in diesem Jahr Daunen – hochwertige Daunenjacken bieten eine hervorragende Wärmeisolierung, wiegen fast nichts und sorgen außerdem für einen sportiven Look.

Für wen Daunen nichts sind, der greift in dieser Saison zum schicken Mantel – aber bitte in Oversize! Für Frauen war der Oversized-Trend bereits im Sommer angesagt, als übergroße Hemden, Shirts und Hosen das Modebild geprägt haben. Im Herbst tragen nun auch Männer Übergröße. Oversized-Mäntel sehen nicht nur lässig aus, sie sind auch außerordentlich praktisch, da genügend warme Kleidung darunter passt.

Weiter Schnitt auch bei Hosen, Cord ist wieder in

Nicht unbedingt in Übergröße, aber dennoch weit geschnitten tragen gut gekleidete Herren im Herbst 2017 ihre Hosen. Eng anliegende Slim Fit-Hosen waren die letzten Jahre angesagt, doch das ändert sich fortan zumindest teilweise. So findet zum Beispiel die Bundfaltenhose ihren Weg in den Männer-Kleiderschrank. Die Bundfalte zeichnet sich dadurch aus, dass die tendenziell eher weite Hose vor allem an Hüfte und Gesäß sehr locker sitzt.

Außerdem sind ebenfalls weit geschnittene Stoff- und Cordhosen bei modebewussten Herren angesagt – auch Herrenausstatter wie Walbusch bedienen diesen Trend und bieten Cordhosen in verschiedensten Farben und Ausführungen an.

Trendfarben im Herbst 2017

Apropos Farben: Zu den Trendfarben im Herbst 2017 gehören Senfgelb, Camel und Purple Cacao. 2016 war leuchtendes Zitronengelb angesagt, ein Jahr später setzte sich dann das etwas unauffälligere Senfgelb durch. Camel, ein recht heller, cremefarbener Braunton, gilt als zeitlos und wird auch im Herbst wieder bei vielen Kleidungsstücken zu finden sein – wie wäre es etwa mit einer Cordhose in der Farbe Camel? Etwas kräftiger ist die dritte Trendfarbe: Purple Cacao. Dieser satte Braunton ist dunkler als die genannten Farbtöne und sollte sich nicht durch das gesamte Outfit ziehen, sondern eher für auffällige Akzente genutzt werden – beispielsweise mit einer schicken Tasche in Purple Cacao.

Bildrechte: Flickr Young Male Fashion Guy in Hoodie and Downjacket vanes_hud CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

One thought on “Mode: Das sind die Herrentrends für den Herbst 2017

  1. Was interessieren mich die „Mode“-Farbe welche von irgendwelchen weltfremden Menschen festgelegt werden.

    Der Winter braucht bunt! Und keine Deprifarben.

    Meine Empfehlung Skiklamotten oder andere Sportbekleidung, die ist meist bunter.