Diese Smarthphone-Innovationen kommen 2018

www.flickr.com


Die Welt der Smartphones befindet sich wieder einmal im Wandel. Im Jahr 2018 sollen neue Innovationen den zuletzt fast rückläufigen Absatz wieder etwas ankurbeln, um das ursprüngliche Wachstum in der Branche zu erreichen. Doch was ist von den Neuerungen zu erwarten und welchen Mehrwert bieten sie für den einzelnen Nutzer, der sich für den Kauf entscheidet?

Der stetige Fortschritt

In den vergangenen Jahren waren die Smartphone-Entwickler vor allem darauf bedacht, ihre Geräte zu vergrößern und den Prozessor leistungsfähiger zu machen. Nun rückt zunehmend der Akku ins Zentrum des Geschehens. Da er durch die neu gewonnene Rechenleistung in Zukunft immer stärker belastet werden wird, ist es von großer Bedeutung, ihm die notwendige Kapazität zu verleihen. Da die Geräte dadurch jedoch noch teurer werden, ist es nicht mehr in erster Linie der Erwerb eines vertragsfreien Geräts, der in den Mittelpunkt des Geschehens rückt. Vielmehr wird der Blick auf günstige Handys mit Vertrag gelenkt, wie sie hier zu finden sind.

Kontaktloses Laden des Akkus

Doch nicht nur der Akku selbst wird sich am Smartphone in den kommenden Jahren wandeln. Auf der anderen Seite geschieht Ähnliches mit dem Laden des Geräts selbst. Dafür soll in Zukunft zunächst die Ladezeit deutlich verkürzt werden. Der Hersteller Samsung setzte sich beispielsweise das Ziel, jedes seiner Geräte in Zukunft innerhalb von nur 15 Minuten von 0 auf 75 Prozent aufzuladen.
Auch das klassische Ladekabel könnte dieser Entwicklung schon bald zum Opfer fallen. Immer größer wird die Bedeutung des kontaktlosen Ladens, das so in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Ziel ist es dabei, das Smartphone nur noch auf eine Ladestation zu legen, die als Akkumulator fungiert. In der Praxis richten sich selbst große Hersteller wie Apple bereits auf diese Innovation ein. So wurde das neue iPhone mit einer Rückseite aus Glas versehen, die dem kontaktlosen Laden im Gegensatz zum zuvor verwendeten Aluminium nicht im Wege steht. In Zukunft wird dieser Technik am Smartphone also eine noch größere Bedeutung zukommen, als dies bislang bereits der Fall war. Daher dürfen wir gespannt sein, wie schnell dieser neue Prozess alltagstauglich ist.

Das Falt-Display

Schon seit Jahren richten sich die Blicke auf den Hersteller Samsung, der dem Smartphone eine völlig neue Note verleihen wollte. Dafür verantwortlich war das faltbare Display, welches bereits in einem Video angekündigt wurde. Damit sollte es möglich sein, ein normales Smartphone zusammenzufalten und damit eine noch größere Bildschirmfläche praktisch in der Hosentasche zu verstauen. Bislang sind sich externe Experte noch nicht darüber einig, ob diese Innovation den Markt tatsächlich schon im Jahr 2018 erobert. Sollte es den Verantwortlichen jedoch gelingen, ihr Projekt nach vorn zu bringen, so hätte dies einen erheblichen Einfluss auf die gesamte Branche. Man darf also gespannt sein, wie sich die Lage in Zukunft noch weiter entwickelt.

Am Ende stehen die Hersteller der Smartphone-Branche mehr denn je unter Zugzwang, neue Kreationen auf den Markt zu bringen. Schließlich gilt es den gesättigten Markt erneut dazu zu bringen, neue Käufe zu tätigen und damit den Absatz wieder schrittweise in die Höhe zu treiben.

Comments are closed.