Duisburger Sechsseenplatte in Gefahr? Uferretter engagieren sich

Das Riesenprojekt in Wedau auf dem ehemaligen Rangier- und Ausbesserungsgelände der Bahn nimmt scheinbar Fahrt auf. Auch nächtens sind Bagger und Bautätigkeiten zu hören. Vorbehalte gibt es u.a. wegen des geplanten 15m hohen Walls der das Gelände später mal von Bissingheim trennen soll und auch wegen der Bebauungspläne an der Sechsseenplatte. Darum wurde u.a.  die Inititiative „Uferretter“ gegründet.

www.facebook.com/uferretter

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.