„Auf den Spuren der Zeit“ – Duisburger DGB-Jugend lädt zum Stadtrundgang ein

Im Rahmen der Ausstellung „Das rote Hamborn. Politischer Widerstand in Duisburg 1933 – 1945“ lädt das Zentrum für Erinnerungskultur gemeinsam mit der DGB-Jugend Niederrhein, am 10. September um 14:00 Uhr, zu einem zeitgeschichtlichen Rundgang durch die Duisburger Innenstadt ein. Im Fokus des rund zweistündigen Spaziergangs steht die brutale Zerschlagung der Gewerkschaften vom 2. Mai 1933, die in Duisburg mit einem Vierfachmord einherging. Während des Rundganges werden verschiedene Orte der Erinnerungskultur aufgesucht und Einblicke in die Geschehnisse gewährt.
Interessenten können sich kostenfrei am Sonntag, den 10 September um 14:00 Uhr vor dem Gewerkschaftshaus (Stapeltor 17-19, in47051 Duisburg) einfinden. Nähere Informationen erhalten Sie unter duisburg@dgb.de .

Comments are closed.