Duisburg: Bärbel Bas zu Gast im KGV Op de Heid e.V.

Die Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas folgte im Rahmen ihres Formates Wohnzimmergespräche „Wir müssen reden“ der Einladung des Kleingartenvereines Op de Heid in Neudorf. Zwei Dutzend politisch interessierte Mitglieder und Gäste konnten ihre Fragen stellen, Meinungen und Kritik kund tun.

Diskutiert wurden viele Themen. So zum Beispiel über  anderem der Arbeitsmarkt, die Loveparade und politische Fehltritte aus Berlin. Bas berichtete den Gästen unter anderem von ihrem Alltag und ihren Aufgaben im Bundestag. Rund 90 Minuten lang wurde diskutiert, geschwätzt, gewitzelt. „Vieles aus den zahlreichen Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern werde ich mit nach Berlin nehmen und auch dort diskutieren“, so Bärbel Bas. 

Bürgerinnen und Bürger, die die Abgeordnete auch gerne zu sich ins Wohnzimmer, in den Verein oder in die Kneipe ums Eck einladen wollen können dies entweder telefonisch unter 0203/ 48869630 oder per Email an baerbel.bas.wk@bundestag.de tun.

 

Comments are closed.