Die IHK als Vollversager bei Ausbildungskontrollen? Stimmt das auch für Duisburg?

Wer gestern Abend als angehender AZUBI die Sendung Report auf dem 1. Programm geschaut hat, fragt sich sicherlich: Echt, so schlimm? In dem Beitrag geht es nämlich um die scheinbar flächendeckenden Missstände in der betrieblichen Ausbildung.  Der Nachwuchs muß unbezahlte Überstunden machen, ausbildungsfremde Arbeiten ausführen usw.

Sicherlich nicht in jedem der 200.000 ausbildenden Betriebe in Deutschland, aber sicherlich in viel zu vielen. Für Abhilfe und Kontrolle müssten eigentlich die IHKs sorgen. Doch im TV-Beitrag ist die Rede von nur ganz wenigen aufgedeckten Fällen pro Jahr und wenig Sanktionsbereitschaft. Eine Lachnummer und ein Hohn für AZUBIS.

Hier der Link zur Sendung:

https://www.swr.de/report/ausbeutung-statt-ausbildung-wie-nachwuchsfachkraefte-ausgenutzt-werden/-/id=233454/did=20166472/nid=233454/aju4f3/index.html

Comments are closed.