Anti-Terrorsperren auch in der Duisburger Innenstadt wieder im Einsatz

Seit Freitag sind sie wieder im Einsatz, die wassergefüllten Anti-Terrorsperren. Nach den Anschlägen in Spanien am Vortag sind wieder Abwehrsperren in der Innenstadt aufgestellt worden. Duisburgs Verwaltung folgte damit einer aktuellen Vorgabe durch das Innenministerium. Alle Kommunen sind dazu aufgefordert, mögliche Sicherungsmaßnahmen an besonders frequentierten Orten zu errichten.  In Duisburg wurden deshalb die für anstehende Events geplanten Sicherheitsvorkehrungen in der City bereits jetzt aufgebaut. Dazu werden riesige Wassercontainer befüllt und als Zufahrtssperren genutzt.

One thought on “Anti-Terrorsperren auch in der Duisburger Innenstadt wieder im Einsatz

  1. Wieder Sicherheitsplacebo um die Bevölkerung zu beruhigen.
    Wichtiger also für solche Maßnahmen Geld auszugeben wäre Prävention.
    Auch die Kommunale Verwaltung braucht mehr Personal, um etwas positives für die Bevölkerung bewirken zu können.