Ideen für Duisburg antwortet nicht – dann machen wir eben selbst was.

Vor einigen Tagen schrieb ich einen Artikel zu „Ideen für Duisburg“, eine von der Stadtverwaltung  unter der Ägide von Stabsstellenleiterin Birgit Nellen 2016 initierte Initiative zur Entwicklung eines neuen Duisburger Leitbildes.

  vs. 

Ich stellte im Artikel die Frage, ob die Initiative zu einem Rohrkrepierer verkommen sei, der seine 100-200 Tausend Euro Kosten nicht wert sei.

Inzwischen habe ich Frau Nellen und den OB dazu mehrmals angeschrieben und um eine Stellungnahme gebeten. Leider gab es bis heute keine Antwort.

Meinen Hinweis auf die veralteten Inhalte der Webseite www.ideen-fuer-duisburg.de hat man allerdings ernst genommen und  die Inhalte nunmehr aktualisiert. Ist schon komisch, daß ich dafür kein Geld bekomme, aber deren Job mache.

Jetzt findet man dort auch ein aktuelles Leitbild, mit ziemlich viel Geschwafel à la „Die Stadt muß schöner werden.“. Das Ganze hätte auch ein Erstsemester hingekriegt.  Sorry liebe Erstsemester.

Und das Ganze erinnert mich an die gleiche Sache aus 2008, da gab’s das auch schon mal.

Wie dem auch sein, habe ich zusammen mit den xtranews jetzt was Eigenes auf die Beine gestellt: FutureCityDuisburg – www.futurecityduisburg.de. Wer es kürzer mag und weniger neumodisch englisch, gibt einfach www.neuesduisburg.de ein.

Ziel: Alle können zum Thema Zukunftsstadt und Zukunftscity ihre Ideen veröffentlichen und alle können ihre Meinungen dazu veröffentlichen. Besonders auf die Meinungen kommt es uns an.  Denn selbst wer keine Idee hat, hat zumindest eine Meinung, aber bitte nicht die der Sorte „Alles ist Scheiße.“.

Und: Die Institutionen in Duisburg werden sukzessive angeschrieben um uns allen ihre Zukunftsideen und Meinungen mitzuteilen, die wir dann veröffentlichen können. Schließlich reden viele aus diesen Institutionen ja immer von Zukunft und eine Meinung haben sie sicherlich auch.

Mal sehen was dabei herauskommt.

Deshalb die Bitte an alle User: Mitmachen! Sonst bleibt das Ding eine leere Keksdose.

 

Comments are closed.