Piraten beim CSD Duisburg – Liebe macht keinen Unterschied

PIRATEN stehen für eine Politik, die die freie Selbstbestimmung von geschlechtlicher und sexueller Identität und Orientierung respektiert und fördert. Fremdbestimmte Zuordnungen zu einem Geschlecht oder zu Geschlechterrollen lehnen wir ab.

Wir setzen uns für die gleichwertige Anerkennung von Lebensmodellen ein, in denen Menschen füreinander Verantwortung übernehmen. Unsere Familienpolitik ist dadurch bestimmt, dass diese Lebensgemeinschaften vor dem Gesetz gleichgestellt werden müssen.

In vielen Ländern der Welt werden Menschen aufgrund ihrer geschlechtlichen oder sexuellen Identität bzw. Orientierung diskriminiert oder verfolgt.

Diese Nachstellungen, egal ob sie staatlich gelenkt oder nur geduldet sind, müssen als Asylgrund anerkannt werden. Abweichende geschlechtliche oder sexuelle Identität bzw. Orientierung darf nicht als Krankheit oder Perversion eingestuft werden.

Wir finden es daher wichtig, die CSD-Veranstaltung zu unterstützen und beteiligen uns auch in diesem Jahr wieder in Duisburg, um für die Akzeptanz einer bunten Vielfalt in der Gesellschaft, für sexuelle Selbstbestimmung und die Straffreiheit jeglichen Lebensentwurfes zu demonstrieren.

2 thoughts on “Piraten beim CSD Duisburg – Liebe macht keinen Unterschied

  1. Äh? Die PM ist aber überaus dürftig und die Kandidatin für den Bundestag kommt nicht einmal zu Wort.

    Die Ehe für Alle ist doch durch. Also was muss an dieser Stelle noch getan werden?

    Wer stuft dies in Deutschland denn als Krankheit oder Perversion ein?

    Und wer schreibt so schlechte PMs?
    Aber das passierte wohl, wenn dicke Intoleranz die Aktiven nach und nach rausekelt.

    Deshalb am Freitag mal wieder öffentliche Kritik in meinem Blog.

  2. Barbara Celarent 26. Juli 2017 at 10:54:38 -

    Liebe Piraten!

    Was, bitte, ist eine „CSD-Veranstaltung“, wer führt sie durch und, vor allen Dingen: Wann und wo findet sie statt?

    Mit solchen dilettantischen „Pressemitteilungen“ empfehlt Ihr Euch nicht unbedingt zur Mitarbeit in Parlamenten.