Duisburg: Vier Kilo Marihuana sichergestellt

Nach dem Schlichten einer Streitigkeit an der Duisburger Straße/Mühlenstraße, bei der es um Schulden aus dem Handel mit Drogen ging, haben die Polizisten gestern Abend (18. Juli) um 22:40 Uhr die Wohnung des Dealers auf der Duisburger Straße durchsucht. Dort stellten die Beamten vier Kilo Marihuana, eine jeweils geladene Schreckschuss- und eine Luftpistole und zwei USB-Sticks sicher. Der 23-jährige Duisburger wurde festgenommen und wird dem Haftrichter vorgeführt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.

Comments are closed.