Duisburg: Das Djäzz im August

Samstag, 05. August 23:00 Party:  Rock’’olla – for those about to Rock – Die neue Gitarrenparty im DJÄZZ Duisburg. Eintritt 5 Euro (tbc)

Das Jahr 2017 – und wenn man den aktuellen Radios & Spotify Wiedergabelisten Ohren schenken mag, fragt man sich :  Wo sind eigentlich die Gitarren, die Riffs, die Ungeschliffene Liebe zur Musik, die Lust for Life & der Rock’’oll hin?

Lollo Love ( Kokomo, Tanzen Küssen Yeah ) & Levin Kiez ( Burn The City, Rock it Dortmund ) fragen sich dies seit jeher & wollen im DJÄZZ einen zeitlosen Sound der letzten 60 Jahre auspacken.

Unter dem Motto Hauptsache Gitarre spielen die beiden ihre absoluten Lieblingssongs & feiern mit euch heute zum zweiten Mal ROCK’’OLLA!

Auf dem Dancefloor begrüßen sich u.a Led Zeppelin, The Doors, Oasis, Danzig, Pearl Jam, Iggy Pop, Tool, The Smiths, QOTSA, Beatles, Stones, Arctic Monkeys, The Killers, RATM, Refused, Rise Against, Jimmy Eat World, Bowie & Volbeat. Machmal auch The Cure oder New Order!
Es geht um den Spirit vieler Generationen, es geht um dieses Gefühl was nur die Rockmusik mit einem ausmacht. Es geht um Rock n Roll. Wir freuen uns auf viele Headbanger, viele Luftgitarren & den ein oder anderen Moshpit. Für euch, für uns, for those about to Rock.

 

 

Samstag, 19. August 23:00 Party: Gemischte Tüte mit Ben Postler. Eintritt 3 EUR

 

Soul, Funk, Hip Hop, Disco und Partyclassics (60s-00er) von Vinyl mit viel Liebe für Euch gemixt

Inzwischen als feste Partygröße etabliert, knüpft Ben Postler nun erneut dort an, wo er bei der Everybody’s Darling Partyreihe im Djäzz und der Move Your Ass And Your Mind Will Follow im Goldengrün aufgehört hat: eine volle Tanzfläche ohne Genrescheuklappen mit vielen alten Bekannten, als auch Geheimtipps in der Plattentasche.

 

 

Freitag, 25. August 20:00 Djäzz Extravaganza III mit Atomic Downfall / Darctors / The Last Unicorns. (Metal & Hardrock Paket). Eintritt 5 EUR

 

Die Djäzz Extravaganza geht in die dritte Runde – Halbzeit! Dieses Mal gibt es richtig was vor den Latz, denn es wird schweres Geschütz aufgefahren.

Atomic Downfall
Speed/Thrash/Oldschool Metal aus Duisburg
Frischer gehts nicht: Die Duisburger Metaller geben bei uns ihr Debut und versprechen eine Mischung aus Metallica- Megadeth- Iron Maiden- Flotsam and Jetsam- Anthrax abzuliefern. Dann man tau!

Darctors
Hardrock aus Oberhausen

DARCTORS sind eine junge Hard Rock Band aus Oberhausen. 2015 gegründet und bisher als Support vieler namenhafter Musikacts tätig gewesen, unter anderem für 5th Avenue, Grausame Töchter, Nachtsucher, Böser Wolf und Psycho Village.  Ihre Musik sticht vorallem durch die starken, kratzigen Vocals und fetten Gitarrenriffs hinaus. Dies erinnert sehr an die jungen Jahre von Led Zeppelin, Guns N‘ Roses und Black Sabbath.

The Last Unicorns
Alternative Metal aus Duisburg
Abseits von musikalischem Einheitsbrei versuchen die Einhörner den Wahnsinn des menschlichen Lebens und den Alltag in ein musikalisches Gewand zu kleiden.
Mal bitterböse, mal lieblich melodiös. Mal treibend, mal tragend. Gegensätze und Extreme, die auch das Leben jedes Einzelnen zu bieten hat.
Im Herbst 2015 gegründet, feilen die Jungs und das Mädel aus dem Ruhrpott an ihrer ersten E.P. und an der Premiere des ‚Zirkus des Wahsinns‘!

Samstag, 26. August 22:30 Party + Konzert: Bad Kids Vol. 03 /w AMK (live) + Djs. Eintritt tba

Die linke Gruppe Crème Critique aus Duisburg lädt zum dritten Mal ein zum Tanz gegen staatliche Repression. Denn es ist wie es ist: All my friends are Bad Kids!

Konzert:

AMK (HipHop aus Dortmund)

» https://amk161.bandcamp.com/

Party mit:

Justin Time (HipHop / Bad Kids)
Aunt Ant (Pop und Trash / Stadtkinder)
Zille (Happy / Krempel&Gedröns)

 

Comments are closed.