Duisburg: Beats für Bivsi – Auch die Zebras machen mit

Bivsi soll nach Hause kommen! Damit dieser Wunsch in Erfüllung geht, machen sich viele Duisburger stark. Auch der MSV unterstützt die Bürgerbewegung für die nach Nepal abgeschobene Schülerin des Steinbart-Gymnasiums und ihre Familie.  MSV-Präsident Ingo Wald ist Gast beim Benefizkonzert „Beats für Bivsi“ am Donnerstag, 13. Juli, ab 19 Uhr im Kultur- und Freizeitzentrum Steinhof in Huckingen.

Der Chef des Zebras versteigert dann ein Trikot mit den Unterschriften aller Spieler. Der Erlös stockt den Hilfsfonds für die Familie auf. Herbert Scholzen, Vorsitzender des Huckinger Bürgervereins, hatte den MSV bei seinem Besuch im Trainingslager um die Unterstützung gebeten. Scholzen stieß mit seiner Bitte auf offene Ohren. Der Steinhof veranstaltet das Konzert in Zusammenarbeit mit dem Lionsclub Rhenania Duisburg. Bivsi selbst wird über eine Liveschaltung per Skype an dem Konzert teilnehmen können.

Arno Eich, Vorsitzender des Vereins Steinhof e.V., hofft am Donnerstag auf ein randvolles Haus. „Wir können so ein Zeichen setzen und den Kampf, Bivsi und ihre Familie zurück zu holen, wesentlich unterstützen. Es ist wichtig, dass die Entscheidungsträger sehen: Duisburg will das! Duisburg lässt nicht locker!“  Darüber hinaus rechnet sich eine starke Resonanz für die Familie. Die Lions haben einen Hilfsfonds eingerichtet. „Das Geld ermöglicht, die anfallenden Kosten zu decken. Anwaltsgebühren, Flugtickets und vieles mehr muss bezahlt werden. Wir arbeiten daran, der Familie diese Bürde zu erleichtern“, so Arno Eich.

Die Bands Blazing JackNext Level und Impulsiv  sowie Georg Göbel (alias Ozzy Ostermann von Herbert Knebels Affentheater), und der Kabarettist Kai-Magnus Sting sowie der Duisburger Tenor und Musical-Star Wolfgang DeMarco haben zugesagt, ohne Gage aufzutreten.  Der TV-Moderator Mola Adebisi moderiert den Abend und hat dafür eigens einen anderen Termin abgesagt. Darüber hinaus fließen alle Einnahmen aus dem Getränkeverkauf an den Hilfsfonds. Da ließ sich der Gewinn dank starker Unterstützung steigern: Die König-Brauerei stellt für den Abend 200 Liter Bier zur Verfügung. Spenden werden ebenfalls gern entgegen genommen.

Arno Eich: „Wir freuen uns, dass sich so viele Menschen und Institutionen unser Konzert unterstützen. Es wäre schön, wenn wir einen Beitrag dazu leisten können, dass Bivsi und ihre Familie schon bald wieder in unserer Stadt leben können.“

Spendenkonto

Der Lionsclub hat ein eigenes Spendenkonto eingerichtet: Lions Hilfswerk Duisburg-Rhenania e. V.

IBAN DE56 3505 0000 0200 2065 63

Verwendungszweck: Spende für Bivsi

Comments are closed.