Comedyact „Der Tod“ kommt mit seinem neuen Live-Programm nach Duisburg

Mit seinem ersten Programm konnte „Der Tod“ schon viele Sympathien gewinnen, auch wenn es sich komisch anhört. Obwohl, es hört sich nicht nur so an, es ist wirklich lustig wenn der Tod mit seiner schwarzen Kutte und Sense auf die Bühne tritt. Nun präsentiert er mit „Happy Endstation – ein LastMinute-Reiseführer“ sein Nachfolgeprogramm zu seinem mehrfach ausgezeichneten Soloprogramm „Mein Leben als Tod“ erstmals in Duisburg. Am 14.09.2017 um 20.00 Uhr wird es düster und vor allem lustig, wenn Der Tod im Grammatikoff auftritt.

In seiner neuen Live-Show widmet sich der Sensenmann dem unausweichlichen Übergang auf die andere Seite. Und zeigt auch da: Alles halb so schlimm, wenn man nur mal drüber gesprochen hat. Da erleben die Besucher eine Schnupperfahrt auf der „MS Jordan“, staunen über Preisvorteile der Nirvana-Fernbusse und lernen die restlichen Werte des Feierabendlandes kennen. Happy Endstation – ein Last-Minute-Reiseführer. Von Wolke sieben bis Teufels Küche, vom jüngsten Gerücht bis zur barrierefreien Himmelsleiter: Es warten Ausflugstipps für jedermann.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Vier Kilo Marihuana sichergestellt

Wer den Tod noch nicht live gesehen hat, hat echt etwas verpasst. Die veranstaltende Agentur plan b. freut sich, ihn auch mit dem neuen Programm nach Osnabrück bringen zu dürfen. „Da waren unterschiedlichste Besucher dabei, am lustigsten war aber die ältere Dame die meinte, sie wolle sich ihn schon mal anschauen und ihm sagen, dass er sich noch Zeit lassen soll!“, so plan b. . Die ImageKampagne des Todes geht endlich in die nächste Runde. Denn nur ER weiß, wann Schluss ist.

Am 14.09.2017 um 20.00 Uhr präsentiert „Der Tod“ sein neues Programm „Happy Endstation – ein  Last-Minute-Reiseführer“ erstmals in Duisburg. Beginn der Show im Grammatikoff ist um 20.00 Uhr.
Die Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Online sind die Tickets unter www.planb-tickets.de und www.eventim.de buchbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.