Duisburger Djäzz im Juli 2017

Samstag, 1. Juli 22:00 Party: This is The Underground Sound of the Suburbs. Eintritt 5 EUR

SOUND OF THE SUBURBS, die Vorstadtparty zieht in die Duisburger City. Am 1. Juli erwartet Euch ein Mix cooler Musik aus den letzten 60 Jahren. LET’S DANCE !!!

Freitag, 7. Juli 20:00 Live: Und mir der Mond – Postpunk zwischen Knef & Cave. Support Chris. Eintritt tba

…und mir der Mond. Gegründet 2008 in Bochum.Gemeinsame Konzerte u.a. mit den Bollock Brothers, der Wave Legende Nichts und im letzten Jahr auf Einladung von N.U.Unruh auf der Annual Einstürzende Neubauten Party . Ein Bass, eine Gitarre, ein Schlagzeug und eine Stimme.

Verstörende Songs in Moll. Postpunk zwischen Hildegard Knef und Nick Cave. Aktuelle Vinyl LP “ Erst Blätter, dann Schnee“ erscheint am 24.6.2017 auf Trinkhalle Tonträger.

Support:  Chris von der Düssel. Gitarre in die Hand, 3 Akkorde schrammeln und Gedanken raus lassen. Acoustic Randale. Lagerfeuer Punk.

Geprägt durch viel Punk kommt aus Düsseldorf nun auch ein Liedermacher auf ganz eigene Weise.
Ohne Drang jedem zu gefallen zu müssen aber mit dem Drang einfache ehrliche Lieder zu schreiben.
Ein Lebensgefühl wird auf Songs übertragen. Ein Lebensgefühl welches sich auch gerne kritisch die Gesellschaft und deren Ismen anschaut ohne sich dabei aber auch zu ernst zu nehmen.
Lieder über die Welt, Lieder über die inneren Selbstgespräche, über Lebenslust und Lebensfrust oder eben den einfachen täglichen Wahnsinn.

 

Djäzz Jazzkeller Duisburg

Djäzz Jazzkeller Duisburg

Samstag, 8. Juli 23:00 Party: Ethos. Techno und House. Eintritt tba

House und Techno für Fortgeschrittene mit Ben Postler & Freunden

 

Freitag, 14. Juli 20:00 Live: The Myers / Kopfecho. 2x Punk. Hutkonzert.

An diesem Abend sind The Myers aus Düseldorf bereits nach 2016 das zweite mal Gast im Djäz und machen heiß fü Kopfecho, die das Djäz-Publikum mit tanzbaren und treibenden Gitarrrenklägen zum schwitzen bringen wird.

Sehen – Höen – Fülen! Das ist das Motto von KopfEcho! Female fronted und mit purer Energie in den Fingern landen Ohrwümer neben rotzigen Grooves.  Durch soziales Engagement und einer klaren Positionierung fü Gleichberechtigung kratzen Amy und ihre Jungs an der Fassade der Gesellschaft. Die Konzerte hinterlassen immer wieder ihre Fußspuren im Herzen. Gesehen hat man sie auch schon mit Größen wie den Toten Hosen, Broilers, Dritte Wahl, Massendefekt, Jaya the Cat, TV Smith oder den UK Subs.
Samstag, 15. Juli 23:00 Burn The City – Independent Supreme Club mit Dom & Freunden. Eintritt tba

 

Mehr Infos in Kürze unter www.djaezz.de

 

Dienstag, 18. Juli 19:30 Autorenlesung: Bennet Bialojahn: Trans*Later (Kriminalroman). Eintritt frei

 

Die Kommissarin Frieda Leippold wurde erst vor Kurzem von Koblenz nach Köln befördert, als ausgerechnet am CSD-Wochenende ein Toter im Hinterhof des Szeneclubs Trans*Later aufgefunden wird. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Lara Fricke erfährt sie schnell, dass es sich bei der Leiche um einen Transmann handelt. Todesursache ist ein tödlicher Schlag auf den Kehlkopf.

Die beiden Kommissarinnen lernen nicht nur die Kölner Transszene im Bermudadreieck kennen, sondern ermitteln auch zahlreiche Verdächtige, die alle unterschiedliche Motive aufzuweisen haben. TransLater fächert spannungsreich den Kampf um die Anerkennung verschiedener geschlechtlicher und sexueller Identitäten auf. In diesem Krimi scheint alles im Prozess zu sein.

Der Autor Bennet Bialojahn lebt in der Nähe von Köln und hat sich selbst auf den Transweg gemacht.

 

Samstag, 22. Juli 23:00 Party: Caribbean Vybz – Special Guest: Dengue MC. Eintritt 6 EUR

Bless up everybody! Am 22.7. präsentiert Euch Poolshark Soundmachine die nächste Runde „Caribbean Vybz“. Musikalisch zelebrieren wir Dancehall und Reggae in sämtlichen Variationen. Abgerundet wird das Programm mit etwas Afrobeatz, Soca und Hiphop.

Im Juni freuen wir uns auf Dengue MC als Special Guest. Dengue ist ein DJ und MC, der seinesgleichen sucht. Begonnen hat er als Gast-MC beim Berliner Soundsystem Grooving Smokers, anschließend war er MC bei der Bass Station Crew. Danach wechselte er zu Blessed Love, wobei er schnell festgestellt hat, dass er seinen eigenen Kurs fahren muss. Nach seinem Ausstieg bei Blessed Love hat sich Dengue MC als eigenständiger Selekta und MC mit eigener Fanbase etabliert. Gemeinsam mit Poolshark Soundmachine wird Dengue für feinste karibische Party Vybz sorgen.

Das Djäzz haut wie immer einen nice price auf Rum-Cola raus.

Wha gwan Duisburg Massive? Everybody roll out!!!

Freitag, 28. Juli 20:00 Live: Wegbier + Kings Tonic. Eintritt tba

Mehr Infos in Kürze unter www.djaezz.de

Samstag, 29. Juli 23:00 Party: Till da´morning comes…No Duisburg / Duisburg Now mit Till O)) und Freunden. Eintritt tba

 

Im vierten Teil der Reihe soll weiter am No Duisburg / Duisburg Now Sound gefeilt werden. Musik zu der wir nicht arbeiten, aber tanzen (oder ähnliches wie zum Beispiel zittern) können. Durch die Nacht führen Tillo)) und seine Freunde hinterm Plattenspieler.

 

 

 

 

Comments are closed.