Ab dem Sommer gibt es eine neue Steuer für Wettbüros in Bremen

Da der Staat das Glücksspiel stark reguliert, gibt es in Deutschland schon seit einiger Zeit die Glücksspielsteuer. Diese wurde bereits in einigen Bundesländern, wie NRW, erweitert und nun zieht ab dem 1. Juli auch Bremen mit der Wettbürosteuer nach. Diese beträgt 60 Euro pro Fernseher im Wettbüro und muss jeden Monat entrichtet werden. Damit möchte Bremen nicht nur das die Kumunalkassen aufbessern, sondern auch dafür sorgen, dass sich im Rahmen der Glücksspielprävention Wettbüros nicht weiter ausbreiten. Daher müssen Personen, die Wettbüros in Besuchen demnächst damit rechnen, dass diese Steuern auch über die Wetten auf den Endkunden übertragen werden.

Diese Geräte müssen besteuert werden

Neben den Fernsehern, über die Wetten übertragen werden, müssen auch alle Bildschirme und Wettautomaten, die ansonsten im Wettbüro befindlich sind besteuert werden. Dies wird also gerade für die großen Wettbüros ein hoher monatlicher Kostenfaktor, denn die Steuer muss bis zum 10. den Folgemonats selbstständig abgegeben werden. Wettbüros, die bereits einen großen Kundenkreis haben, werden diese Steuern daher wahrscheinlich direkt über die Quoten und Preise an die Kunden weitergeben, während dies gerade für neue Wettbüro oder Anbieter, die gerade erst starten zu einem Problem werden kann, da so weitere Kosten auftreten, die zunächst selbst getragen werden müssen, ehe diese über das Einkommen getragen werden. Somit zeigt sich hier, dass die Spielsuchtprävention hier klar im Fokus steht, da neue Betreiber genau überlegen werden, ob es sich lohnt ein Wettbüro zu eröffnen.

Online Casinos sind von dieser Steuer nicht betroffen

Klar im Vorteil sind hier Online Casinos und Wettanbieter, die nur Online in Erscheinung treten. Daher lohnt es sich im Online Casino Test zu gucken, welche Anbieter auch Sportwetten im Programm hat, sodass man als Kunde diese Steuer einfach umgehen kann. Im Online Casino Test kann man zu dem sehen wo es die besten Gewinnquoten und Auswahl an Spielen, sowie Sportwetten gibt, sodass es sich immer lohnt solche Tests im Internet aufmerksam zu lesen, wenn man nach einem neuen Online Casino und Sportwetten Anbieter sucht, da man auf diese Weise gleich sehen kann, wo es sich am meisten lohnt einen Account zu haben. Ebenso bieten sich diese Tests an, wenn man nach guten Boni oder Spielen von bestimmten Entwicklern sucht, da man sich auf diese Weise viel Zeit sparen und gleich mit dem Spielen beginnen kann.

Die Steuern in Deutschland dienen nicht nur dem Profit des Staates

Der deutsche Staat ist natürlich im Rahmen der Glücksspielsteuer daran interessiert weitere Gelder für die Kommunen zu erhalten, jedoch ist diese Steuer, genau wie die neue Wettbüro Steuer in Bremen vor allem deswegen eingeführt worden, um die Ausbreitung von Spielsucht einzudämmen. Denn gerade bei den Sportwetten gibt es viele Menschen, die diese nicht mehr nur aus Spaß nutzen, sondern nur noch von der Sucht getrieben werden. Daher machen diese erhöhte Steuern Sinn, sind jedoch für alle, die nur hin und wieder Wetten abgeben möchten dennoch ärgerlich und führen dazu, dass immer mehr Anbieter nicht mehr in Wettlokalen, sondern im Internet in Erscheinung treten werden.

Comments are closed.