Martin Dausch verlässt den MSV Duisburg

Nach zweieinhalb Jahren beim MSV Duisburg wird Martin Dausch zur Saison 2017/18 neue Farben tragen. Der Mittelfeldspieler wird bereits am Mittwoch, 24. Mai 2017, bei seinem künftigen Verein vorgestellt.

Foto Nico Herbertz

Foto Nico Herbertz

Dausch war im Winter 2015 vom 1. FC Union Berlin in die schauinsland-reisen-arena gewechselt und bestritt für den MSV 35 Liga-Spiele (fünf Tore).

„Ich habe mich“, verabschiedet sich Dausch, „in den zwei Jahren beim MSV sehr wohl gefühlt und eine gute Zeit gehabt. Den Fans und dem Team wünsche ich viel Glück und Erfolg!“

„Auf Martin war immer Verlass, menschlich tut uns sein Abschied weh“, sagt Sportdirektor Ivo Grlic. Dausch hat sich bereits am Dienstag, 23. Mai 2017, vom Team verabschiedet.

„Wir haben seinem Wunsch entsprochen, sich bereits morgen bei seinem neuen Club zu präsentieren“, erklärt Grlic. „Für seine sportliche Zukunft wünschen wir Martin alles erdenklich Gute!“

Das könnte Sie auch interessieren:
  Infektionskrankheiten wandern ein - Duisburg auch betroffen?!

Comments are closed.