Alles neu macht der Mai: Modetrends Frühling 2017

Auch wenn die Ostertage mit niedrigen Temperaturen und grauem Regenwetter kaum frühlingshafte Tage versprechen, liegen Wochen mit blauem Himmel und Sonne satt dennoch nicht mehr in allzu großer Ferne. Wenn die großen Frauenmagazine schon die neusten Bikinitrends vorstellen und auch die Modeläden und Onlineshops mit Bademode und luftigen Kleidern in ihrem Sortiment werben, wird es höchste Zeit, sich um das eigene Frühlings- und Sommer-Outfit zu kümmern. Die ist in dieser Saison ebenso auffällig wie bequem.

Klassiker neu interpretiert: Blumen und Streifen

Es gibt Muster, die überleben jede Trendwelle. Doch natürlich werden auch zeitlose Muster immer mal wieder neu interpretiert. Mit dem blau-weiß geringelten T-Shirt im Marine-Stil ist man zwar stets auf der sicheren Seite, aber diesen Frühling darf man ruhig mal etwas mit Streifen experimentieren. Denn diese Saison liegen auch auffälligere Streifen im Trend: Ob längs oder quer, ob breit oder schmal – Hauptsache bunt und Hauptsache so viel wie möglich. Ob auf dem Oberteil, auf der Hose oder dem Rock oder auf dem Mantel – Mutige greifen sogar zum All-Over-Streifenlook und kombinieren ein gestreiftes Ober- mit einem ebenfalls gestreiften Unterteil. Damit das Outfit jedoch nicht komplett überladen wirkt, sollte man die Accessoires eher schlicht halten.

Neben dem Streifen-Look kommen auch Blümchenmuster nicht aus der Mode. Während in den vergangenen Jahren vor allem das Millefleurs-Muster dominierte, sind jetzt wieder große Blüten angesagt. Besonders beliebt sind Blüten in gestickter Form: Ob auf Blusen, Denim-Jacken oder Blue Jeans – Hauptsache groß und bunt.

Sommerschuhe zum Reinschlüpfen

Diese Saison bietet auch Mode für die ganz Bequemen. Ohne lästiges Schnallenverschließen oder Schnürsenkelbinden einfach in die Schuhe schlüpfen: mit praktischen Mules – wie die pantoffelähnlichen Straßenschuhe genannt werden – ist das problemlos möglich. Mules gibt es in den unterschiedlichsten Designs: Mit oder ohne Absatz, mit abgerundeter, spitzer oder eckiger Spitze, bunt oder schlicht einfarbig, aus echtem Leder oder Stoff – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Rosa – nicht mehr nur für die Damenwelt

Im Jahre 2017 sollte man eigentlich nicht mehr über Genderklischees debattieren müssen. Immerhin in der Mode ist zumindest Schluss mit: „Dürfen Männer Rosa tragen?“ Dank der derzeitigen Rosa-Welle ist auch den Herren die schicke Farbe erlaubt, ohne dass ihnen sofort der Stempel „metrosexuell“ aufgedrückt wird. Wer sich als Mann erst einmal an die ungewohnte Farbe heranwagen möchte, sollte mit einem hellen Ton beginnen und diese mit dunklen Farben zu kombinieren.


Bildrechte: Flickr @siblinglondon presentation during #ss17 #lfw #fashion #glam #fashionindustry #onlinestyle #fashionworld #dope amazing #sexy #girlsday #prettygirls #agencymodels @elladrorpr #magazine #beauty #england #amazing Glam UK CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

One thought on “Alles neu macht der Mai: Modetrends Frühling 2017

  1. Pingback: Alles neu macht der Mai: Modetrends Frühling 2017 – xtranews (Blog) – BB-10 – Aktuell