DiskutierBar zum Thema „Hochschulpolitik“ mit Sarah Philipp, Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und OB Sören Link

Die Duisburger SPD-Landtagsabgeordnete Sarah Philipp lädt am Dienstag, 25. April 2017 um 19 Uhr zur DiskutierBar zum Thema „Hochschulpolitik“ ins Konferenz- und Beratungszentrum Der Kleine Prinz (Schwanenstraße 5-7, 47051 Duisburg) ein.

Sarah Philipp freut sich für die Diskussion die Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen Svenja Schulze und den Oberbürgermeister der Stadt Duisburg Sören Link gewinnen zu können. Gemeinsam soll an diesem Abend über die Zukunft der Universität Duisburg-Essen und ihre Bedeutung für unsere Stadt diskutiert werden.

 

Die Universität Duisburg-Essen gehört als jüngste deutsche Hochschule mit mehr als 42.000 Studierenden zu den zehn größten in der Bundesrepublik und ist daher ein entscheidender Standortfaktor für Duisburg und die zukünftige Stadtentwicklung. Deshalb möchten wir unter anderem folgende Fragen diskutieren:

–       Wie sehen die Pläne der Universität Duisburg-Essen in den nächsten Jahren aus?

–       Wie haben sich einzelne Fachbereiche und Institute in den letzten Jahren entwickelt?

–       Wo ist die Universität Duisburg-Essen heute schon top und in welchen Bereichen kann sie noch besser werden?

–       Welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden, damit Duisburg ein attraktiver Hochschulstandort bleibt?

–       Welchen Einfluss kann der Unistandort auf die Stadtentwicklung Duisburg nehmen?

Comments are closed.